Archiv 2008-2017

Feuerschiff ELBE 3 am 4. Juli 2017 um 17:30 Uhr in Möltenort angekommen....

Das historische Oevelgönnner Feuerschiff ELBE 3 heute Nachmittag (4.7.17 17:30 Uhr) beim Festmachen in Möltenort Das Schiff kam mit Gästen von Hochdonn im NOK. - Am 5.7.17 um 16:00 legt das Schiff vom Liegeplatz zu einer 3-stündigen Fahrt um den Kieler Leuchtturm ab - Die Fahrt ist leider ausgebucht. Das Schiff fährt am Freitag in aller Frühe nach Flensburg zum Dampf Rundum. Galerie

Video vom Anlegen der Elbe 3 am 4.7.17 bei YouTube   XXL-Collage  Bildergalerie

 

8. Mittwochswettfahrt 2017  Mittwoch, 12. Juli 2017

8. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 12. Juli 2017 - Sonnenschein mit 3 Bft. Wind und schönen Spinnakerkursen und 22 Teilnehmern (inkl. Jollen)

 

YouTube - 8. Mittwochswettfahrt am 12.07.17 - Start 1&2 und Jollenstart

 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-Photos XXL-Collage |   Video bei YouTube

7. Mittwochswettfahrt 2017  Mittwoch, 05. Juli 2017

7. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 5. Juli 2017 - Traumwetter  mit 2-3 Bft.Wind und schönen Spinnakerkursen
 

 

YouTube - 7. Mittwochswettfahrt am 05.07.17

 

 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-Photos XXL-Collage |   Video bei YouTube

 

Freitag, 07. Juli 2017 - 19:00 Uhr - Mee(h)r Lesen - Spannendes - Spaßiges - Sinnliches

Nach dem großem Erfolg in den vergangen Jahren veranstaltet die Gemeindebücherei am Freitag, dem 7. Juli um 19.00 Uhr wieder ihr Mee(h)r Lesen - Spannendes - Spaßiges - Sinnliches - Dabei lesen verschiedene Akteure (u.a. Bürgermeister Alexander Orth und Dieter Lütkenhorst) maritime Geschichten vor....  Nur mit Einlasskarten (Eintritt frei) - Imbiss & Getränke preiswert an Bord erhältlich - Anmeldung bitte nur bei der Gemeindebücherei Heikendorf Tel: 0431/ 24 09 61

6. Mittwochswettfahrt 2017  Mittwoch, 28. Juni 2017

6. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 28. Juni 2017 - Mit 16 Startern in 4 Gruppen - Bewölktes Wetter mit 4-5 Bft.Wind
 

 

YouTube - Start - 6. Mittwochswettfahrt am 28.06.17 - Start Gruppe 1&2

 

 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-Photos XXL-Collage |   Video bei YouTube

Samstag, 24. Juni 2017 - Kieler Woche Windjammerparade  2017  

Wie im vergangenen Jahr auch bei miesem Regenwetter und relativ viel Wind war die Windjammerparade trotzdem wieder eine Augenweide. Leider fehlten in diesem Jahr die wirklich großen Schiffe. Dem Protest der Traditionsschiffe gegen die Verordnung des Ministers Dobrindt haben wir uns mit unserem Typhon (Horn) gerne angeschlossen. Von der Pier, vor dem Feuerschiff, hatten zahllose Einheimische und Besucher eine prima Aussicht. Die Jugendgruppe wartete im Zelt auf der Pier wieder mit zahlreichen Kuchensorten, Torten, gebratenen Würsten und heißen Getränken auf. An Bord gab es noch eine Prosecco & Aperol Spritz Bar. Es war eine prima Stimmung, die bis zum späten Nachmittag erhalten blieb. Ab der Mittagszeit schlug das Wetter um und erfreute uns mit Kieler Kaiserwetter! Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Kieler Woche :-)  Bildergalerie bei Google+  |  Collage im Maxi-Format  |  Video bei YouTube

Bildergalerie bei Google-Photos mit 253 Bildern XXL-Collage |   Video bei YouTube

 

 

 

Kieler Woche Frühstück  2017  am Samstag, 17. Juni 2017  / Læsøe Rende Cup 2017

Wie jedes Jahr hat der HYC zum Kieler Woche-Frühstück auf das Feuerschiff geladen. Der Gaumen konnte kulinarisch genießen, währenddessen genoss das Auge die Vielzahl der Regattaklassen des Welcome Race und der Aalregatta zum Auftakt der Kieler Woche, welche Dank des frischen nord-westlichen Windes die Förde in rasantem Tempo raussegelten. Besonders schön war auch die Regatta des Freundeskreis Klassischer Yachten, deren Schiffe erstmals im Möltenorter Hafen zu Gast waren. Ebenso führte die Regatta an Möltenort vorbei, was den zahlreichen Gästen an Bord unvergessliche Bilder lieferte. Bildergalerie mit 400 Bildern

 

Læsøe Rende Cup 2017: Bereits zum 24. Mal fand am 17. und 18. Juni unser Læsø Rende Cup in der Heikendorfer Bucht statt. Am Start waren 31 Seglerinnen und Segler. Das Leistungsspektrum der Regattateilnehmer war bunt gemischt. Unser Vereinsheim, das Feuerschiff Læsø Rende, war gefüllt vom aufgeregten Stimmengewirr der gespannt auf den Start wartenden Kinder. Punkt 13 Uhr begann die Steuermannsbesprechung und ca. eine Stunde später erfolgte der erste Start. Vier Wettfahrten konnten die Segelkinder zügig hintereinander absolvieren. Bei 4 Windstärken ging das ganz schön an die Kräfte. Abgekämpft, aber glücklich segelten die Kinder in den Hafen und konnten sich dort an einem reichhaltigen Buffet stärken.  Am Sonntag wurden noch 2 Wettfahrten gesegelt. Diesmal wehte der Wind nicht so stark und manch einer war froh dass das Segeln diesmal nicht so anstrengend war. Pünktlich um 14.00 Uhr war Siegerehrung und jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und einen Erinnerungspreis. Die ersten 10 Gewinner erhielten zusätzlich noch einen Pokal. Wir danken allen Helfern und auch den Teilnehmern für eine tolle Regatta und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Læsøe Rende Cup 2017

      

Bildergalerie bei Google-Photos mit 400 Bildern XXL-Collage |   Videos bei YouTube

 
 

Mittwoch, 14. Juni 2017 - MEGIN JOLLE bei der 5. Mittwochswettfahrt dabei

 

Erstmals in 2017 war am 14. Juni 17 auch die Megin-Jolle "Wallhall" (der Tender der Laesoe Rende) gesegelt von Jürgen Patzke im Jollenfeld der Möltenorter Mittwochswettfahrt dabei ....
 

 

Mittwoch, 14. Juni 2017 - 18:00 Uhr - 5. Mittwochswettfahrt 2017  

 

5. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 14. Juni 2017 - Mit 28 Startern - Schönes Wetter mit wenig  Wind, Spinnakerkursen und verkürzter Bahn - Anschließend gab es leckeres Essen auf dem Feuerschiff.....
 

 

YouTube - Start - 5. Mittwochswettfahrt am 14.06.17 - Start Gruppe 1&2 & Jollen

 

 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-Photos XXL-Collage |   Videos bei YouTube

 

"Kurs Feuerschiff"- Traditionssegler besuchten die LR - 10. Juni 2017

Am Samstag, 10. Juni ab 16:00 Uhr besuchten wieder 5 historische Traditionssegler des Museumshafens Kiel das Feuerschiff Laesoe Rende im Möltenorter Fischereihafen. Die mittlerweile traditionelle Veranstaltung wurde von HYC'86 und Andreas Koepke gemeinsam organisiert. Ab 18.30 Uhr konnten die zeitweise über 50 begeisterte Besucher das einzige Deutschland-Konzert der neuseeländischen Folk, Swing & Bluegrass Band "The Chaps" aus Dunedin erleben.  Die 4 Mitglieder der Band begeisterten die Zuschauer mit einer gekonnten Darbietung von traditionellem Folk, Swing- und Bluegrass-Musik. Auch Andreas Koepke war zeitweise mit dabei. Die bewährte Küchencrew um Conny Hildebrandt hatte derweil auf dem Vorschiff ein kleine Kuchenbüffet errichtet und bot den hungrigen Besuchern neben erfrischenden Getränken auch Original schwedische Hotdogs an, die reißenden Absatz fanden. Um ca. 21 Uhr war das Konzert nach mehreren Zugaben beendet, zahlreiche Besucher ließen den Abend mit einem Imbiss und einem Glas Wein bzw. Bier ausklingen.
 

Bildergalerie 100 Bilder | YouTube-Video Auftritt "The Chaps" | XXL-Collage | YouTube-Slideshow

 

 

 

 

 

 

 

Feuerschiffschwanenpaar hat ein Küken geboren - Video vom 6. Juni 2017

Vor kurzem wurde in Möltenort unter dem Bug des Feuerschiffes Laesoe Rende ein Schwanenküken geboren - Video vom 6.6.17 - Bitte nicht füttern und nicht stören .....

 

 

 

Segeln für Erwachsene - Giya auf der Förde - 6.6.17 bei 4-5 Bft

 

Kieler Woche-Segeln am Mittwoch, 21. Juni 2017 von 15:00-18:00 Uhr

 
Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins,
der Segler Verband Kreis Plön lädt zum Ki-Wo-Segeln am 21.Juni 2017 von 15:00-18:00 ein.
Siehe hierzu auch die PDF „Einladung Ki-Wo-Segeln 2017".

Treffpunkt ist bei unserem „Nachbarn“ in Mönkeberg im Clubheim der Wassersport-Vereinigung Mönkeberg. Walter Zimmermann von der WVM organisiert Bordplätze für alle, die ohne Boot kommen. Bitte bei Ihm zwecks Planung anmelden (Email: hm.zimmermann@web.de)

… auch unsere Giya würde gerne mitsegeln und benötigt noch eine Crew! Es wäre schön, wenn sie dabei sein könnte.

Im Anschluss dieses Events gibt’s beim WVM bestimmt noch wieder ein „kühles Blondes“ und meist wird der Grill auch noch angeworfen…

Liebe Grüße + Wind und Sonne am 21.Juni
Renke

Mittwoch, 07. Juni 2017 - 18:00 Uhr - 4. Mittwochswettfahrt 2017  

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins, am Mittwoch, dem 07. Juni fällt um 18:00 Uhr wieder einmal der Startschuss zur Mittwochswettfahrt. Es gibt noch 6 weitere Termine:  14.06. / 28.06. / 05.07. / 12.07. / 06.09. / 13.09.
 

Mehr Informationen zur MiWo-Wettfahrt findet Ihr  HIER
 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-PhotosXXL-Collage |  Videos bei YouTube

Mittwoch, 31. Mai 2017 - 18:00 Uhr - 3. Mittwochswettfahrt 2017  

3. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 31. Mai 2017 - Mit 15 Startern - Schönes Wetter mit viel Wind (4-5 Bft. aus West (in Böen 6)
 

 

YouTube - Start - 3. Mittwochswettfahrt am 31.05.17 - Start Gruppe 1&2

 

 

Ergebnis  |  Bildergalerie bei Google-Photos XXL-Collage |   Videos bei YouTube

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 18:00 Uhr - 2. Mittwochswettfahrt 2017  

2. Möltenorter Mittwochswettfahrt am 17. Mai 2017 - Mit 23 Startern (inkl. 5 Jollen) - Bestes, warmes Wetter mit schönen Spinnakerkursen - Die Giya des HYC war erstmals seit langem auch wieder dabei ....

 

 

Mehr Informationen zur MiWo-Wettfahrt findet Ihr  HIER

 

YouTube - Start - Mittwochswettfahrt am 17.5.17 - Start Gruppe 1&2 und Jollen

 

 

 

YouTube - Giya auf der 2. Mittwochswettfahrt 2017 - Slideshow 


 

YouTube - Giya beim Zieldurchlauf - 2. Mittwochswettfahrt 2017

 

 

Ergebnis  |  Bildergalerie (278 Bilder) bei Google-Photos XXL-Collage Videos bei YouTube

Sportlerehrung im Rathaus Heikendorf - Kreismeister OPTI B Elia Bruhn ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr ehrte die Gemeinde Heikendorf am 11. Mai die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2016. Bürgermeister Orth begrüßte die Sportler der verschiedenen Sparten und würdigte deren Leistungen.

 

In diesem Jahr wurde auch ein junger Segler des HYC'86 geehrt: ELIA BRUHN wurde Kreismeister OPTI B 2016. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein besonderer Dank galt auch den Trainern / Betreuern und Eltern. Ohne sie wären diese tollen Leistungen nicht möglich! Alle Sportler erhielten eine Ehrenurkunde und einen Pokal.

  

Mittwoch, 10. Mai 2017 - 18:00 Uhr - 1. Mittwochswettfahrt 2017  

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins, am Mittwoch fiel wieder einmal der Startschuss zur diesjährigen Mittwochswettfahrt. Es gibt noch 9 Termine:

 

1. Mittwochswettfahrt 2017 mit 21 Startern bei kühlem Frühlingswetter , Windstärke 3-4
und Spinnakerzielkurs.... 

Bildergalerie bei Google+  Ergebnisse  | XXL-Collage |  Videos bei YouTube

 


Mehr Informationen zur MiWo-Wettfahrt findet Ihr auf unserer Homepage unter
http://www.hyc86.de/Mittwoch/konz.htm

Ergebnis  |  Bildergalerie (266 Bilder) bei Google-Photos XXL-Collage |  Videos bei YouTube

Probsteer vom 10. Mai 2017 Seite 4 (Ansegeln) & Seite 6 (Weltfischbrötchentag)

                        

Bilder und Artikel von Klaus Asmus (Probsteer)

In XXl-Größe anzeigen                                In XXl-Größe anzeigen               Als PDF herunterladen

WELTFISCHBRÖTCHENTAG  in der KN-Ausgabe vom 8.5.2017 - Seite 26

© Bilder und Artikel von Nadine Schättler (KN)

                              In XXl-Größe anzeigen                                 Als PDF herunterladen

Samstag, 6. Mai 2017 - WELTFISCHBRÖTCHENTAG  Bildergalerie  XXL-Collage

Brötchen mit Matjes oder Bismarckhering, Fischfrikadelle oder Backfisch mit Nudel- oder Kartoffelsalat oder doch lieber den Feuerschiffsfischteller, der kulinarisch und optisch ein Highlight war…. Schon vor Ende des Fischbrötchenevents hatten die Besucher nicht mehr die Qual der Wahl. Die Küchencrew auf dem Feuerschiff war ausverkauft. Nach dem ersten Auftritt der „Brummelbuttjes“ rissen die Besucherströme nicht mehr ab. Erstmalig war diesmal der Verkaufsstand für Essen und Getränke auf der Pier vor dem Feuerschiff. Sitzgarnituren und Lounge Liegen luden zum Verweilen ein. Die von der Gemeinde geplante Hafen Rallye für Kinder endete auf dem Vorschiff der Laesoe Rende, wo neben der Preisverleihung die Kinder zum Basteln eingeladen wurden. Im Salon las Frau Geier von der Gemeindebücherei spannende Geschichten rund um das Fischbrötchen vor. Nach den Brummelbuttjes hatten Andreas Köpke und Roland Lorenzen ihren musikalischen Auftritt als Band „The Tall Buoys“ und begeisterten alle Anwesenden. So vermisste man die fehlende Sonne kaum, Schal und dicke Jacke halfen gegen den kühlen NO-Wind. Die Eltern der Kinder aus der Jugendabteilung des HYC hatten Großartiges geleistet, um den Tag für die vielen Gäste zum Fischbrötchentag unvergesslich zu machen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt den Jugendlichen des HYC'86 zugute.   Bildergalerie | XXL-Collage | Slideshow  © Arne Lütkenhorst

Bildergalerie bei Google-Photos

 

Montag, 1. Mai 2017 - ANSEGELN  -  XXL-Collage |  BILDERGALERIE  |  VIDEOS

Endlich ist es wieder so weit: Saisonstart 2017! Die Jugendriege hatte rechtzeitig zum Ansegeln die Optis, Laser und den Piraten aus der Winterhalle geholt und zum Jollenplatz transportiert. Punkt 13 Uhr treffen sich Jung und Alt des HYC und FFF am Flaggenmast im Hafen Möltenort. Zahlreich sind sie erschienen! In einer Schweigeminute gedachten wir gemeinsam Gerd Martini, dem verstorbenen Ehrenmitglied des HYC, dessen wertvolles Wirken bis ins hohe Alter für das Feuerschiff immer unvergessen bleiben wird. Gerd wäre am 1. Mai 2017 104 Jahre alt geworden. Bevor Helena mit Dieter aus dem Ältestenrat den Clubstander hochzieht, überreicht Trainer Uwe den im Frühjahr bestandenen Jüngstenschein an Zoe Bruhn, Helena Schwarz sowie an Charlotte und Johannes Rösler. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Die Sonne meint es gut und scheint von einem wolkenlosen Himmel, doch ein in Böen stürmischer Ostwind verhindert letztendlich aus Sicherheitsgründen das Auslaufen der Jollen. Also wird statt der Kieler Förde das Vorschiff der Laesoe Rende erobert. Dort hat die Jugendabteilung einen Grill aufgebaut und verwöhnt die Gäste mit Salat, Fassbier, Kaffee und Kuchen. Den Erlös vom Verzehr nimmt Jugendwart Frank Hildebrandt für seine Riege dankbar entgegen.

Videos im You Tube Channel des HYC  |  Bildergalerie  |  XXL-Collage

 

 

Feuerschiff  in der NDR-Nordtour - am Samstag, 15. April   ab 18:00 Uhr auf N3

Ganz spontan hatte sich ein NDR-Fernsehteam zum 3.Feuerschiff-Fit bei uns angemeldet. Am Samstag, den 8.April um 10:30 bis ~13:00 wurde an Bord eine Reportage über das Feuerschiff gedreht, welche zu Ostern in der Sendung NDR Nordtour auf N3 (Samstag 15.4. 18:00 Uhr) als 4. Beitrag ausgestrahlt wird! Mehrere Interviews mit Peter und Conny wurden geführt und alle "Arbeiter" wurden bei ihrem Tun gefilmt. Online hier in der Mediathek

Link Link zur NDR-Mediathek

Feuerschiff-Fit 2017 mit NDR-Fernsehteam  - am Samstag, 08. April   Bildergalerie

Ganz spontan hatte sich ein NDR-Fernsehteam zum 3.Feuerschiff-Fit bei uns angemeldet. Am Samstag, den 8.April um 10:30 bis ~13:00 wurde an Bord eine Reportage über das Feuerschiff gedreht, welche zu Ostern in der Sendung NDR Nordtour auf N3 (Samstag 15.4. 18:00 Uhr) ausgestrahlt werden soll! Mehrere Interviews mit Peter und Conny wurden geführt und alle "Arbeiter" wurden bei ihrem Tun gefilmt. Die Zahl der arbeitswilligen Helfer war diesmal besonders hoch (ein Rekord!) - Vielen Dank an Alle, die geholfen haben, unsere "Alte Lady" wieder fit zu machen..... Bildergalerie  Collage in XXL

Geldsegen für den Heikendorfer Yacht Club aus dem Kreislauf Plön 2016

Der Rotary-Club Plön organisiert in Kooperation mit dem Kreissportverband den jährlichen Kreislauf. Die 12. Ausgabe wurde zum Geldsegen für den HYC. Rund 40.000 Euro wurden dank spendabler Sponsoren seit Bestehen dieses Benefizlaufes ausgeschüttet. In diesem Jahr durfte sich auch der Heikendorfer Yacht Club über einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro freuen, die er für eine erfolgreiche Jugendarbeit bekommen hat.

Der stellvertretende Vorsitzende des Kreissportverbandes, Frank Köpke, würdigte die Jugendarbeit des HYC: „ Segel AGs, Segel-Camps in den Ferien, Segelkurse in Theorie (im Winter) und in der Praxis (im Sommer) würden dafür sorgen, dass es keine Nachwuchssorgen gebe – im Gegenteil: Viele Eltern würden in die Vereinsarbeit integriert, einige von ihnen machten schon mal den Trainerschein. Der KSV Slogan „Gemeinsam Sport erleben“ würde somit perfekt unterstützt“

Die Auszeichnung fand in den Räumlichkeiten der Förde Sparkasse in Plön statt. Die Scheckübergabe wurde durch Jürgen Struck, Rotary Präsident, Frank Köpke, stellv. Vorsitzender Kreissportverband und Wilfried Sommer, Direktor der Förde Sparkasse vorgenommen. KN-Artikel dazu | KN-Artikel in XXL | KN-Artikel als PDF

     

 

NEU - Unser Feuerschiff auf der neugestalteten Website des Amtes Schrevenborn NEU

Segeltörn mit Kindern von Göteborg nach Kiel - Vortrag von Mieke Rösler am Freitag, 17. 03.

Schön, wenn man Freunde mit Boot hat,........ noch schöner, wenn diese ihr Boot anderen anvertrauen. So kamen Mieke und Ralph Rösler mit ihren Kindern Charlotte (12) und Johannes (10) zu Ihrer Sommerreise 2016. Gestartet mit dem Auto in Schönberg, wenig später an Bord der Stena Line und am nächsten Morgen ausgeruht in Göteborg übernahmen sie die ihnen anvertraute Yacht und die Eigner fuhren mit Auto und Fähre nach Hause. Die gesegelte Route führte zunächst südlich die Schwedische Westküste entlang, dann über Anholt, Samsö nach Jütland und weiter durch den Kleinen Belt in die Kieler Bucht. Die Etappen waren längenmäßig auf beide Kinder abgestimmt und den Windverhältnissen angepasst. Große Schräglage sowie stundenlanges Bolzen in die Welle wurden vermieden um den Kindern keine Angst einzuflößen oder die Lust zu nehmen. Spielplatzbesuche, Grillparties und Schlauchbootfahren wann immer möglich standen auf der Tagesordnung. So überzeugten viele Fotos von glücklichen und zufriedenen Kindern die Besucher auf der Laesoe Rende.

Bericht zum gemeinsamen Landausflug nach Eckernförde - Samstag, 18. März 2017

Treffpunkt der 23 Teilnehmer (!!) & 3 Kinder war am Samstagmorgen , 10 Uhr, der Parkplatz Möltenort. Fahrgemeinschaften hatten sich schnell gefunden, der Dauerregen ließ endlich nach und mit Ankunft in Eckernförde blitzte die Märzsonne zwischen den letzten dunklen Wolken hervor. Der stramme Nordwestwind peitschte die Bucht gehörig auf. Am Hafen bei der Brücke zur Siegfriedwerft erwarteten uns schon Fiete und seine Frau in traditioneller Fischerkleidung von vor 150 Jahren mit einem Bollerwagen voll Kieler Sprotten. Launig auf Platt erzählten beide abwechselnd über Eckernförde, seine Fischer, den Räuchereien und den Sprotten.

Wir haben erfahren, dass der Name „Eckernförde“ ursprünglich Eichhörnchen Furt bedeutet, also der Weg der Eichhörnchen. Deshalb befindet sich auch eins im Stadtwappen über der Burg, welche anzeigt, dass diese Stadt Steuern eintreiben durfte. Leider ist aufgrund des Fischrückgangs in der Ostsee die Anzahl der haupt- und nebenberuflichen Fischer im Laufe der letzten Jahre drastisch zurückgegangen. Die Sprotten werden mittlerweile im Nordatlantik gefangen. Von den über 40 ehemaligen Räuchereien besteht nur noch eine zur Herstellung der Kieler Sprotten. Diese kommen wirklich aus Eckernförde, wurden mit Stempel von Kiel aus nur verschickt,… daher der Name.

Wir wurden durch verschiedene Gassen des Städtchens geführt und der Rundgang endete in der Museumsräucherei. Dort erwartete uns ein großer Tisch, gedeckt mit Servietten, Minifläschchen „Küstennebel“, ein Anislikör, und Schälchen mit jeweils drei goldfarbenen Sprotten. Wir lernten dann das Sprottenessen ohne Mittelgräte: Kopf ab, Schwanz ab, den Rest in den Fingern kneten, die Mittelgräte rausziehen, aufklappen und die Filethälften verzehren. Mit Anislikör nachspülen. Lecker!
Den Wahlspruch der Eckernförderer lernten wir auch kennen: sie machen Silber zu Gold. Frischer Hering schillert silbern, fertig geräuchert ist er golden. Wie wir nachmittags zurück nach Heikendorf fuhren, rochen unsere Finger immer noch intensiv nach Fisch. So hatten wir diesen interessanten Ausflug noch lange in Nase und Kopf.  Collage in XXL
  Bildergalerie bei Google Photos

NEU Kreuzfahrer Kieler Hafen 2017 NEU  |   NEU Kreuzfahrer NOK 2017 NEU |  Bilder Kreuzfahrer

"Segeln (Wieder-)Entdecken!"- Jeden Dienstag um 19:30 Uhr auf dem Feuerschiff

Info-Flyer zum Download (PDF)

An alle, die Interesse am Segeln haben und eventuell schon im Besitz eine Sportbootführerscheins oder eines Segelscheins sind, richtet sich ein neues Angebot des Heikendorfer Yacht Clubs (HYC).

Der Kurs soll alte, eventuell eingerostete, Kenntnisse auffrischen, und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf dem Wasser vermitteln, sodass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gegen Ende der Saison eine kleine Segelyacht im Bereich der Kieler Bucht und der Dänischen Inseln eigenständig führen können. Teilnehmer, die sich noch nicht so sicher fühlen, oder eventuell auch gar keine Erfahrung auf dem Wasser haben, können mit Spaß und ohne Druck erste Eindrücke vom Segeln gewinnen.

Der Kurs startete am 28.2.2017 um 19:30 Uhr auf dem historischen Feuerschiff im Hafen von Heikendorf/Möltenort. Dieses schwimmende Denkmal, das drittälteste noch erhaltene Feuerschiff der Welt, dient dem HYC als stimmungsvolles und gemütliches Vereinsheim. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, neben Grundlagen des Segelns und Fertigkeiten im Bereich der Seemannschaft, z.B. Knoten, auch ihre Kenntnisse bei der Arbeit mit Kompass, Karte und Navigationsprogramm wieder aus dem Gedächtnis zu kramen.

Sobald die Segelsaison im Frühling startet, wird auf der Vereinsyacht „Giya“ gesegelt, alles von der Feierabendrunde bis zum Ausflug nach Strande sind dabei möglich, und je nach Vorkenntnissen können die Teilnehmer hier ihre Fähigkeiten ausbauen. Als Höhe- aber nicht Schlusspunkt ist eine kurze Seereise mit einer Charteryacht über Himmelfahrt in der Planung.

Der Kurs reicht über den Sommer hinaus bis in den Herbst, sodass, falls erwünscht auch der Erwerb eines Segel-scheins möglich ist.

Weitere Informationen bei Mieke Rösler unter der Nr. 04344/301214 und per Mail
kurs2017@hyc86.de

          Info Flyer (PDF)

Kosten: 100€ für eine befristete Mitgliedschaft im HYC, Versicherungen und Material, die geplante Seereise ist dabei nicht inbegriffen.

Feuerschiff-Fit 2017 Arbeitsliste  Termine: 25.3. | 01.04. | 08.04. | 15.04.2017

Die aufgeführten Arbeitspakte sollen Euch Anhaltspunkte geben, welche Arbeiten uns m.E. in dieser Feuerschiff-Fit Saison erwarten. Änderungen und Ergänzungen sind denkbar, auch Hilfe durch Bootsbauer teilweise notwendig. Bitte schaut Euch die Arbeitsbereiche an und überlegt, wo und wie ihr Euch besten einbringen könnt, um unser Feuerschiff für die neue Saison fit zu machen und zu erhalten. Wenn ihr Euch berufen fühlt, einzelne Aufgaben zu übernehmen und andere HYCler anzuleiten oder auch nur an den Aufgaben mitzuarbeiten, tragt bitte Eurer Namen auf der jeweiligen Seite ein, so dass nachvollziehbar bleibt, wer was gemacht hat.

Die Listen liegen auf dem Feuerschiff aus - Wollt ihr Aufgaben übernehmen, oder habt Fragen oder Aregungen, meldet euch direkt bei Ralph Rösler Tel.: 0171-498 0559   eMail: ralph.roesler@hyc86.de  Danke!   Info-PDF     XXL-Collage     Online-Bildergalerie

Bericht zur Mitgliederversammlung HYC am 24. Februar 2017

Am Freitag, den 24.Februar 2017, hatte der HYC zur jährlichen Mitgliederversammlung geladen.
Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung gefolgt, womit Beschlussfähigkeit bestand. Nach den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder und anschließender Entlastung des Vorstandes stand der Punkt „ Wahlen“ auf der Tagesordnung. Zur Wiederwahl hatte sich die stellvertretende Vorsitzende Conny Hildebrandt und die Kassenwartin Renate Schmidt gestellt.  Beide wurden ohne Gegenstimme bei jeweils einer Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Bericht des Vorstands für das Jahr 2016 (PDF)

Im weiteren Verlauf des Abends wurde intensiv über notwendige Reparatur- und Erhaltungsmaßnahmen am Feuerschiff und der Ausrüstung diskutiert. Es wurde über die Prioritäten Einigkeit erzielt und die Vorgehensweise festgelegt. Der Appell an alle Mitglieder zur tatkräftigen Unterstützung wurde nochmals hervorgehoben. Bericht des Feuerschiffvormanns Ralph Rösler (PDF)

Ein weiterer wichtiger Diskussionspunkt war das Thema Segelaktivitäten im Club und die Unterstützung der Mittwochswettfahrten. Hierzu wurde vereinbart das der HYC zu den Wettfahrten 2017 wieder ein oder mehrere Schiffe mit auch wechselnder Crew zur Teilnahme anmelden wird. Eine Crewbörse wird dafür ins Leben gerufen. Zusätzlich werden auch Freiwillige zur Unterstützung der Land Crew bei Start und Ziel gesucht.

Als weitere Aktivität wurde das Projekt „Segeln (wieder) erleben“ vorgestellt. Mieke Rösler möchte damit Erwachsene Segler oder Interessierte ansprechen, die mit den Vereinsschiffen aufs Wasser wollen. Der Kurs wird Ende Februar beginnen und über die Saison fortgeführt. Schon jetzt herzlichen Dank an Mieke für ihren Einsatz.

Bei der Jugendarbeit wird das erfolgreiche Projekt Opti Segeln für Schüler auch in diesem Jahr fortgesetzt. Conny Hildebrandt hat wieder eine Gruppe Schüler zusammen und mit Unterstützung des Trainer Teams die Ausbildung begonnen. Auch an Conny und das Team herzlichen Dank. 

Bericht des Vorstands | Bericht des Feuerschiffvormanns | Bericht des Jugendwarts  (PDF)

XXL-Collage  |  Bildergalerie bei Google-Photos

Vortrag: Segelreise von Göteborg nach Kiel -  Freitag, den 24. März ab 19:30 Uhr

Moin moin liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins, …am kommenden Freitag, den 24.März ab 19:30 nimmt uns die Familie Rösler mit auf Ihre Segelreise und entführt uns von den schwedischen Gewässern vor Göteborg durch die dänische Südsee zurück nach Kiel.

Mit der „Walross 4“ von den Kanaren zu den Kap Verden,
Vortrag von Ralph Rösler am Freitag, den 17.02.2017

Das „Walross 4“, eine sportliche hochseetaugliche Fahrtenyacht (Nissen 56` Performance Cruiser) von 16,95 m Länge segelte als Clubschiff des akademischen Seglervereins ASV Berlin 2016 von Greifswald in 12 Etappen zur Olympiade nach Rio in Brasilien. Mitglieder des ASV sowie Gäste bildeten die verschiedenen Crews. Ralph Rösler segelte mit auf dem „Walross 4“ von Gran Canaria bis zu den Kap Verden. So berichtete er über die Verproviantierung für die 10-köpfige Mannschaft für die geplante 14-tägige Etappe. Die 900 sm über den Atlantik legte das „Walross 4“ in 6 Tagen zurück, relativ unspektakulär nach Ralphs Aussagen, sieht man von fliegenden Fischen auf Deck und malerischen Sonnenuntergängen einmal ab. Auf den Kap Verden war der erste Stopp zum einklarieren auf Sao Vicente die Hauptstadt Mindelo, welches kolonialen Charme und afrikanisches Flair in der Altstadt vereint. Danach unternahm die Crew Landausflüge, Wanderungen und segelte von Insel zu Insel. Bilder von Traumständen, karger Landschaft, schroffen Felsen, steilen Bergen, Ortschaften mit bunten Häusern, fröhlichen Menschen, exotischen Früchten und Gemüse auf heimischen Märkten, Fischer mit ihren einfachen bunten Booten und ihren Fängen vermittelten einen kleinen Einblick von einem „Seglertraumziel“. Danke, Ralph, für diesen interessanten Vortrag untermalt mit schönen Bildern.

            

  Reisebericht von Christiane und Klaus Qualen "Von Portugal zurück in die Ostsee" 3.2.17

Wir erinnern uns noch sehr gut an den tollen Diavortrag über die Reise der „SY Christiane V“ von Möltenort ins Mittelmeer. Nun berichteten Christiane und Klaus über ihre Rückreise 2014. Gestartet im Mai besuchten sie zahlreiche Hafenstädte der portugiesischen Küste. Weiter führte ihre Reise an der galizischen Küste vorbei in die Bretagne, durch den Ärmelkanal und Belgien nach Südholland. Dort befuhren sie Kanäle und das Ijsselmeer bis in die Ems. Über Borkum, Cuxhaven, NOK war es nicht mehr weit bis zurück nach Möltenort.

Knapp 4 Monate nahmen sie sich Zeit und bereisten die Küsten von 6 Ländern. Mit zahlreichen Bildern gaben Christiane und Klaus Einblicke in Baustil, Landschaft, Kultur und sparten nicht mit Informationen zu Wetterberichten, Strömungsverhältnissen, Tidenberechnung und sinnvollen Handbüchern. Damit machten sie Lust auf eine ähnliche Reise, egal ob per Boot oder an Land…. So ging es jedenfalls vielen der Gäste auf der „Laesoe Rende“ an dem Abend.

 

Danke, Christiane und Klaus! Euer Reisebericht war sehr informativ, unterhaltsam und interessant.

       

Veranstaltungsprogramm des Museumshafen Kiel e.V. 2016 - 2017

Muschelessen auf der Læsø Rende am Samstag, den 28.01.2017

Der Verein der Freunde und Förderer des Feuerschiffs „Laesoe Rende“ bittet zu Tisch. Das Motto: Muscheln satt!

Ein riesiger Topf steht im Vorschiff auf einer großen Gasflamme ( schneller und heißer als Elektro!). 2 kg kleingeschnittenes Suppengemüse und 50 Liter Wasser werden schnell zum Kochen gebracht. Dann kommen jutesäckeweise frische Miesmuscheln von der dänischen Kattegatseite hinzu. Sobald die Muscheln erhitzt sind und sich geöffnet haben kann man sie genießen.

Hannelore steht wachsam vor dem Kessel und schwingt eine große Schöpfkelle, derweil spielt Jochen den Mundschenk. Im Salon sind die Tische hübsch gedeckt, eine Menükarte für den Abend liegt obendrauf. Zu den Muscheln gibt es von Jochen selbstgebackenes Brot mit Steuer- und Backbordbutter. Für Nichtsegler: die grüne Steuerbordbutter ist mit vielen frischen Kräutern vermischt, die rote Backbordbutter beinhaltet neben Paprika und Tomaten eine Prise Chili. Töpfeweise werden die Muscheln verzehrt. Mmh, lecker!

Als niemand mehr will reicht Jochen zum Nachspülen einen Kieler Kümmel. An Dessertliebhaber hat Hannelore auch gedacht und verschiedene Kuchen gebacken. Kartoffel- oder Mohnkuchen, Leonoren- oder Rüblitorte…. Die Auswahl fällt nicht jedem leicht, also vielleicht doch lieber von jeder Sorte ein Stückchen?

Satt sind jetzt alle, da greift Jens zum Akkordeon und alle haben Heinz Albers, Freddy Quinn und andere „Nordlichter“ im Ohr und vor Augen. Das musikalische Repertoire von Jens wird noch spontan von Manfred ergänzt. Selbst diejenigen, die immer behaupten, sie können nicht singen, sind auf einmal musikalisch dabei und hat der Text im Kopf Lücken, hilft ein Lalala….

Danke Hannelore und Jochen für diesen wunderbaren und fröhlichen Abend. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!  Bildcollage in XXL Bildergalerie bei Google-Photos

DAS Maritime Geschenk - Geschenkartikel aus dem Mast der Laesoe Rende

Neben Grußkarten, Gläschen und Tassen mit Feuerschiffsaufdruck, Wein und Prosecco mit Jubiläumsetikett gibt es seit kurzem zahlreiche Holzobjekte zu erstehen. Der alte hölzerne Besanmast musste vor einigen Jahren gelegt werden, da das untere Holz verfault war und so der Mast instabil wurde. Aus diesem alten Holz mit etlichen gutsichtbaren Jahresringen hat der Feuerschiffs-Förderer Klaus Kankeleit verschiedene Artikel wie Buchstützen, Zwiebelhalter, Schreibtischablagen etc. hergestellt um dem Holz noch eine sinnvolle Verwendung zukommen zu lassen.

Die Holzobjekte können jeweils zum Pauschalpreis von 20,00 Euro (zzgl. Versandkosten - ca. 5 €) erworben werden. Der Erlös kommt ausschließlich dem Erhalt des Feuerschiffes zu Gute. Sollte Interesse an einem (oder mehreren) der Objekte bestehen - bitte eine Mail mit der Objektnummer und Absenderangaben an folgende Mailadresse senden: geschenke@hyc86.de  XXL-Collage

Aufbau eines Offshore-Windparks, Vortrag von Ralph Rösler am Freitag, den 27.01.2017

Ralph, Bauingenieur und angestellt bei Vattenfall, gab am Freitagabend einen Einblick in den hochtechnischen und anspruchsvollen Job beim Aufbau des Windparks DanTysk ca. 70 km vor Sylt in der Nordsee. Neben eindrucksvollen Zahlen wie Höhe des Trägers von etwa 180 m, Flügellänge von bis zu 150 m, 50 m Bodentiefe des Fundamentpfeilers, max. Drehgeschwindigkeit 300km/h und eine Stromlieferung in der Stunde von bis zu 3600 kW, welche einem durchschnittlichen Jahresverbrauch eines 4-Personenhaushaltes entspricht, erklärte er sehr anschaulich den Aufbau der ca. 800 Tonnen schweren Turbinen mit Spezialschiffen. Vorgefertigt werden diese millimetergenau auf See installiert. Der Aufbau eines gesamten Parks dauert nur ungefähr ein Jahr.
Ralph berichtete nicht nur über die Errichtung sondern auch über den Reiseweg zur Arbeitsstelle. Hubschrauber übernehmen aus Kostengründen diesen erst bei einer Wellenhöhe ab 1,50 m, da ab dann ein „gefahrloses“ Übersteigen vom Zubringerboot nicht mehr gewährleistet ist. Auch erzählte er über trainierte Sicherheitsvorkehrungen. Jeder, der vor Ort auf See am Aufbau mitarbeitet, muss im Pfeiler eine 80 m hohe Leiter erklimmen und sich außen abseilen. Schwindelfreiheit ist absolute Voraussetzung! Auch wird ein Absturz mit dem Hubschrauber trainiert. In Simulation muss jeder eine Notwasserung sooft Durchmachen, bis er sie halbwegs routiniert beherrscht. Also harte körperliche Anforderungen für das Team! Durch die Bilder und Informationen bekamen wir einen großartigen Einblick in die Ingenieurleistungen und die Anforderungen beim Aufbau der Offshore-Windparks, welche im Zuge der Energiewende massiv aufgebaut werden.
Danke, Ralph, für diesen interessanten Abend! Ach ja, dieser oder jener hätte noch Platz gefunden……

Sonntag, den 15.01.17  Jahresauftakt an Deck |  Bildergalerie   XXL-Collage

Nicht nur der Bürgermeister von Heikendorf lud zum Neujahrsempfang, auch beim Heikendorfer Yacht Club ist es Brauch, sich im Januar an Deck zu treffen. Der Vorsitzende Rainer Bechem begrüßte die Mitglieder des HYC und des Feuerschiff-Fördervereins. Neben den guten Wünschen zum neuen Jahr drückte Rainer Bechem seine Hoffnung aus, dass 2017 viel zum Segeln genutzt werden kann sowie, dass die Laesoe Rende besucht wird für viele interessante Veranstaltungen, und einen Treffpunkt bildet zum Klönschnack und Feiern.

Auftakt der Veranstaltungen im Jahr 2017 bildete der Museumshafen Kiel e.V. mit seinem Life-Konzert der Band „Blind Man`s Buff“ am Freitagabend, den 13.01.17. Der Besucherandrang war so gewaltig, dass zahlreiche Gäste enttäuscht wieder von Bord gehen mussten, da der Salon regelrecht überfüllt war. Für die Anwesenden jedoch erfüllte sich jede Erwartung, ein großartiges Konzert mit bester Stimmung erwartete sie und ließ manchen Besucher noch tags drauf schwärmen.

Großes Thema beim Jahresauftakttreffen war das Hochwasser in den ersten Januartagen. Dank der Umsicht des Feuerschiffsvormanns Ralph Rösler, des Jugendwarts Frank Hildebrandt sowie des Ältestenrat Mitglieds Peter Wilde, die die Festmacherleinen der Laesoe Rende mehrfach kontrollierten und auch schauten, ob alles sturmfest verstaut und verzurrt war, überstand das Feuerschiff dieses Extremwetter ohne nennenswerte Schäden, worüber alle Mitglieder sehr erfreut und dankbar waren.

Für das leibliche Wohl zu diesem Jahresauftakt sorgte Conny Hildebrandt mit einer schmackhaften und wärmenden Gulaschsuppe sowie für die Schleckermäuler mit hausgebackenen Kuchen. So ging jeder Gast später gesättigt und gut gelaunt von Bord.- Bildergalerie XXL-Collage

Sturmflutnacht 04./05. Januar 2017

  

2 Bilder von der Sturmflutnacht 04./05. Januar 2017, da war das Feuerschiff ungewöhnlich hochbordig… Das hat sich am Mittag des 5. Januar aber schon wieder etwas relativiert. Dafür liegt sie mit etwas mehr Krängung nach Steuerbord, als bisher. Vermutlich haben sich die Sand- und Hafenschlamm-Haufen etwas verschoben und die alte Lady hat ihren Platz noch nicht wieder gefunden. Bilder von Ralph Rösler - Bilder in XXL  01  02

Der Heikendorfer Yacht Club wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern einen guten Start in das neue Jahr und für 2017 immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Wintersonnenwendfeier auf dem Feuerschiff am 20.12.2016

Die Flammen des prasselnden Feuers auf der Pier vor der Laesoe Rende leuchteten schon von Weitem und zeigten den Besuchern den Weg aufs Feuerschiff. Dort warteten Hannelore und Jochen mit einem großen Kessel leckeren Apfelpunsch zum Aufwärmen. Für den Hunger haben sie liebevoll selbstgebackenes Brot mit hausgemachten köstlichen Rilette bestrichen, welches großen Zuspruch fand. So ließ sich der kürzeste Tag des Jahres wunderbar aushalten und die Gedanken richteten sich schon bald zur nächsten Sonnenwendfeier, welche dann den längsten Tag des Jahres zelebriert. Herzlichen Dank an Hannelore und Jochen vom Verein der Freunde und Förderer des Feuerschiffs Laesoe Rende für diese wunderbare Idee, die von sehr vielen Mitgliedern des HYC, Fördermitgliedern und Gästen aufgenommen wurde. XXL-Collage   Bildergalerie bei Google Photos

Bericht zur Weihnachtsfeier des HYC und des FFF - 10. Dez. 2016 Bildergalerie

Der Duft von Bratäpfeln und Punsch zog am Samstagnachmittag verführerisch aus der Kombüse der Læsø Rende in den Hafen von Möltenort. Doch zunächst musste der Tannenbaum in den Feuerturm gehisst werden. Gekonnt zog Johannes das Bäumchen am Fall hoch, wie wenn es darum ging, ein Segel schnell zu setzen. Anschließend trafen sich Jung und Alt aus dem HYC und Förderverein zum gemütlichen Beisammensein im Salon der Læsø Rende. Bei Punsch, Kuchen und Bratäpfeln unterhielten sich alle prächtig. Schnappschüsse von der Jugend auf dem Wasser und an Land aus den letzten Jahren, welche im Hintergrund an die Wand projiziert wurden, weckten so manche Erinnerung und auch Vorfreude auf die kommende Segelsaison.   Bildergalerie | XXL-Collage

     

Jubiläum - 30 Jahre Heikendorfer Yacht Club & 130 Jahre Læsø Rende - 27.11.2016

Wie jedes Jahr wird am letzten Sonntag im November der Feuerschiffsgeburtstag vom Heikendorfer Yachtclub und vom Förderverein feierlich begangen. Dieses Jahr steht er ganz im Zeichen der Jubiläumszahlen 130 Jahre Feuerschiff – 30 Jahre HYC. Echtes Feuerschiffsgeburtstagswetter sorgte schon von morgens an für gute Laune. Die winterliche Sonne strahlte von einem wolkenlosen Himmel. In Erinnerung an den Schiffskauf von vor 30 Jahren in Haderslev zeigte Rainer Bechem den Geburtstagsgästen einen damals gedrehten Film,  welcher den schlechten Zustand der Læsø Rende beim Erwerb festhielt. Was für Mut und Visionen die damaligen „Macher“ hatten, kam so noch mal in aller Gedächtnis. Anschließend wurden aus jener Zeit zahlreiche Anekdoten erzählt, die die Gäste prächtig unterhielten.  So wurden die zwei Generatoren des Feuerschiffs getauscht gegen ein „Fuder“ Wein. Zwei Flaschen sind zur Erinnerung verwahrt, der Rest ist längst ausgetrunken.
Anlässlich der Geburtstagsfeier ehrte Rainer Bechem die anwesenden Gründungsmitglieder des HYC86 für ihre 30 -jährige Mitgliedschaft. Dazu zählen aus Heikendorf: Christoph Baldrich, Dr. Ulrich Goll, Dr. Ernst Krautwald, Wolfgang Merkel, Manfred Lorenzen, Irm Steude, Hans Steude, Klaus Schütt sowie Renate Schmidt aus Schönberg und Claus Kankeleit aus Schwentinental.   XXL Collage | Bildergalerie

Samstag, 19 November - Das Feuerschiff erstmals auf dem Heikendorfer Weihnachtsmarkt

Erstmalig seit seinem 20-jährigen Bestehen war der Verein der Freunde und Förderer Feuerschiff e.V. mit einem eigenen Stand  am Heikendorfer Weihnachtsmarkt in der Gemeinschaftsschule vertreten. Neben Grußkarten, Gläschen und Tassen mit Feuerschiffsaufdruck, Wein und Prosecco mit Jubiläumsetikett gab es zahlreiche Holzartikel zu erstehen. Der alte hölzerne Besanmast musste vor einigen Jahren gelegt werden, da das untere Holz verfault war und so der Mast instabil wurde. Aus diesem alten Holz mit etlichen gutsichtbaren Jahresringen hat der Feuerschiffs-Förderer Klaus Kankeleit verschiedene Artikel wie Buchstützen, Zwiebelhalter, Schreibtischablagen etc. hergestellt um dem Holz noch eine sinnvolle Verwendung zukommen zu lassen. Es gab auf dem Weihnachtsmarkt sehr viele interessierte Besucher, die das 130-jährige „Juwel“ des Möltenorter Hafens noch nicht explizit wahrgenommen haben. Nach etlichen interessanten Gesprächen hofft der Förderverein auf eine gute Resonanz, denn es bedarf vieler starker Schultern um das Fyrskib No. XV „Læsø Rende“ als schifffahrtshistorisches Kulturgut auch für unsere Kinder und Enkel zu erhalten. Bildergalerie
 

Freitag, den 9. Dezember ab 20:00 Uhr Museumshafen Kiel - Fancywork mit Knotenole und Andreas

Vor allem zur Zeit der großen Segelschiffe hatten die Seeleute während Flauten viel Zeit und Muße, sich mit Handwerk zu beschäftigen. Seile, Taue, Tampen und Leinen boten Möglichkeiten, kunstvolle Verzierungen zu schaffen. Neben kunstvollen Knoten als Schmuck von Pfeifenschnüren, Messer und Marlspieker (Spleißnagel) oder Spleißen als Abschluss von Tauen wurden vor allem Leinen geflochten (Platting).
Olaf Fischer alias Knotenole erstellt seit 1976 aus Tauwerk Reeperbahn ( Seile selber drehen) Bootsfender, Seemannsknoten, Knotentafeln, Seekistengriffe, Glockenbändsel, Fancywork und aus Leder Seesäcke, Armbänder, Gürtel, etc.. Im Workshop am 9. Dezember auf dem Feuerschiff zeigt Knotenole Euch gemeinsam mit Andreas wie man diese Arbeiten auch selbst erstellen kann.....

     

FILMABEND auf dem Feuerschiff - Maritime Filme der Spitzenklasse - Museumshafen Kiel

Winterzeit gleich Leidenszeit vieler Freizeitskipper: die Boote liegen im Winterlager an Land, das Frühjahr kommt erst in etlichen Wochen. Der Museumshafen Kiel e.V. hat wie immer ein vielseitiges kulturelles Programm gegen den „Winterblues“. Auftakt bildete der Filmabend an Bord der Laesoe Rende. Als Vorfilm unterhielt uns eine Schonerregatta vom Feinsten mit atemberaubenden Nahaufnahmen. Es gab unter den Gästen wohl niemanden, der nicht mitfieberte. Der darauffolgende Hauptfilm war sehr zeitkritisch und nicht gerade leichte Kost. Sehr realistisch wurden die knochenharten Arbeitsbedingungen der Hochseefischerei dargestellt  und brandaktuell mit dem Thema Schleusertum und seiner Brisanz verknüpft. „Heile Welt“-Suchende waren hier fehl am Platz.

Im Dezember erwartet uns Knoten-Ole, der uns in die Herstellung raffinierter Gebilde aus Tampen einweisen wird.

Ausstellung der Norddeutschen Realisten „Naturnah - Zwischen Wasser, Wind und Wiesen“ im Künstlermuseum Heikendorf - bis zum 20. November 2016

Moin Moin, liebe Segel- und Wassersportfreunde des HYC und des Fördervereins!

Diesmal keine Erinnerung… - aber dafür eine Empfehlung über die noch(!) laufende Ausstellung der Norddeutschen Realisten „Naturnah - Zwischen Wasser, Wind und Wiesen“ im Künstlermuseum Heikendorf (Teichtor 9).  Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 14 –17 Uhr und Sonntag 11 –17 Uhr

Diese aktuell ausgestellten, wunderschönen Bilder sind in diesem Sommer in der Heikendorfer Bucht und im Möltenorter Hafen unter freiem Himmel entstanden. Auch unser Feuerschiff hat „Modell“ gestanden! Jedenfalls ist es ein tolles Erlebnis, alle Motive neu zu entdecken.

Liebe Grüße + viel Freude all denen, die sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen
Renke

Vortrag von Uwe  Steinhoff am 4.11.16 "Bilder rund um die Hörn, Bahnhof und Seegarten"

Einen besonderen Abend auf dem Feuerschiff bescherte uns am 4.Nov. erneut Herr Uwe Steinhoff, der aus seinem Fundus von 70.000 Bildern diesmal einzigartige Ansichten zur Hörn, Bahnhof und Seegarten präsentierte und wie immer umfassend und detailreich kommentierte. Von der ältesten Ansicht der Hörn um 1820 führte er uns durch die Jahrzehnte bis zur Gegenwart. Vom Sandstrand bis zu den heutigen Kais ließ er uns am Hafenleben teilhaben, Holz, Kohle, Kies und Findlinge aus der Ostsee wurden mit Schiebkarren oder Muskelkraft auf dem Kai umgeschlagen. Das zwischen Österreich und Preußen aufgeteilte Kiel, die Ansiedlung von Werften auf dem Ostufer, die „Kippe“, die Entwicklung zum Reichskriegshafen vermittelten uns die wechselvolle Geschichte. Überrascht haben uns die diversen Schiffsbauplätze unterhalb des Schlosses und an der Hörn.  Die Bilder aus den letzten 7 Jahrzehnten ließen bei den Zuschauern viele persönliche Erinnerungen erneut erstehen. Ausführlicher erläuterte er das geniale Konzept der weltweit einzigen Dreifeldklappbrücke, welches durch die Ausführung korrumpiert wurde. Er ließ uns teilhaben an internen Informationen, die der Öffentlichkeit bisher nicht bekannt sind. Eine fast emotionale Stimmung trat ein, als er ausführlicher aus dem Leben von Ralph Heinrich berichtete, dem begnadeten Holzschnitzer, der seinen „Seestern“ an der Hörn erstehen ließ. Als das Schiff nach mehr als 20 Jahren immer noch nicht fertig war, ließ die Stadt es zwangsweise ins Hafenbecken setzten. Zur Verwunderung zahlreicher Neugieriger schwamm es auf der gedachten Wasserlinie, obgleich es für das Schiff keine Konstruktionszeichnungen gab. Das Werk war komplett nur im Kopf des Erbauers vorhanden. Herr Steinhoff hatte zu Herrn Heinrich eine enge Freundschaft entwickelt und konnte uns daher sogar Bilder aus dem Schiffsinneren zeigen. Den Weg durch viele Jahre bis zum traurigen Ende von Künstler und Schiff hat er für uns nachgezeichnet. Es wurde ein langer Abend, die Zuhörer waren so gespannt, das alle erstaunt waren, als die Uhr fast 22.30 anzeigte, als wir zum Aufbruch rüsteten. Wer diesen Abend versäumte hat wirklich etwas verpasst. Im Salon wären noch einige weitere Zuhörer untergekommen.
 Die Hörn Die Seestern von Ralph Heinrich Der Seegarten mit Schloss im Jahr 1894
Bilder aus dem Kieler Stadtarchiv - und von Uwe Steinhoff

Bayerischer Abend auf dem Feuerschiff am 21. Oktober 2016

Nicht im Festzelt, sondern im Salon der Læsø Rende versammelten sich zum Oktoberfest Weißbier- und Leberkäsfans. Zünftig ging es her: Im Dirndl servierte Conny das bayrische Buffet, man sah neben Krachledernen auch Sepplhut und Lodenjacken. Der Bayernlook setzte sich fort bei Tischdecken und Servietten. Das frisch gezapfte „Hacker-Pschorr“ rann süffig durch durstige Kehlen.  Da war es egal, dass draußen der Regen prasselte und die Förde in tiefer Dunkelheit lag. Bildergalerie   Collage XXL

Zur Bildergalerie

Bericht zum Absegeln am Samstag, 24. September 2016 - Collage und Bildergalerie

Bei herrlichem Spätsommerwetter, lauem Wind und viel Sonnenschein bei über 20°C zog das Absegeln wieder zahlreiche HYC- und FFF-Mitglieder und Gäste zum gemeinsamen Umtrunk am Flaggenmast im Möltenorter Hafenvorfeld. Conny Hildebrandt ließ in einer launigen Ansprache die Saison noch einmal Revue passieren (Video bei YouTube). Anschließend vollzog der kleine Momme gemeinsam mit Dieter Krastel das Kommando "Hol nieder Stander". Nach Bergung des Standers erhielt Conny für ihre kulinarischen Verdienste um die Mittwochswettfahrten noch ein süßes Geschenk aus der Hand von Peter Wilde. Im Anschluss wurde mit der Clubjacht GIYA (deren neue gesponserte Genua erstmals erprobt wurde) und der Megin-Jolle  auf der Förde gesegelt. In der Zwischenzeit ließen es sich die zahlreichen Gäste auf der Læsø Rende bei Kaffee und leckeren dänischen Kuchenteilchen gut gehen. Nach Rückkehr der hungrigen Segler wurde von Conny noch leckere Erbsensuppe mit Würstchen gereicht. Erst kurz vor dem Sonnenuntergang wurden die letzten Gäste beim Verlassen der "alten Lady" beobachtet. Einstimmige Meinung: "Ein wahrhaft gelungener Saisonausklang ...!"   Collage in XXL u. Bildergalerie | Video bei YouTube

zur Bildergalerie....

Kieler Nachrichten: 30 Jahre HYC & 130 Jahre Læsø Rende in der KN v. 20.09.16 (2 Berichte)

... weiterlesen

30 Jahre Heikendorfer Yacht Club & 130 Jahre Laesoe Rende am 17.09.2016

Musikalisch von Blind Man´s Buff begleitet, begrüßte der Vorsitzende des Heikendorfer Yacht Club, Rainer Bechem, zahlreiche geladene Gäste im Salon, währenddessen die Küchencrew dänische Leckereien zauberte  und das Vorschiff mit weißen Tischdecken, dänischen Flaggen und passenden Servietten dekorierte. Auf eine Zeitreise von 1986 bis heute in Wort und Bild nahm Rainer Bechem seine Gäste mit und erzählte die Geschichte des HYC'86. Entsprechend informativ und unterhaltsam gab Peter Wilde die Geschichte des Feuerschiffs Læsø Rende weiter. Grußworte kamen von Heikendorfs Bürgermeister Alexander Orth sowie von Herrn Thode, dem Vorsitzenden des Kreissportverbandes Plön. Zur großen Freude aller Mitglieder überreichte der Vorsitzende des Fördervereins der Freunde des Feuerschiffs, Dr. Joachim Schulte-Rahde, in der Jubiläumsfeier einen Scheck über "15.000 DM" an den HYC'86. Damit sind weitere wichtige Erhaltungsmaßnahmen an der Læsø Rende möglich. Sonniges Wetter erlaubte den Gästen anschließend einen wunderbaren Blick auf die Förde aus erster Reihe, während sie auf dem Oberdeck weilten, dem fantastischen Buffet zusprachen und musikalisch unterhalten wurden. Der HYC'86 bedankt sich bei allen helfenden und spendablen Händen für diese gelungene Jubiläumsveranstaltung.

Collage in XXL   Bildergalerie bei Google Photos | Presse- u. Medienberichte

10-11. September 2016 - Kreisjugendmeisterschaft 2016 im Segeln des Kreises Plön

Wunderbar ... Elia Bruhn vom HYC ist Jugendmeister des Kreises Plön im Opti B

Der Kreisseglerverband Plön hatte am 10. und 11. September 2016 zur Kreisjugendmeisterschaft im Segeln des Kreises Plön nach Möltenort /Heikendorf eingeladen und es kamen 51 Boote mit 62 Seglern. Diese Meldezahlen waren etwas geringer als in den vergangenen Jahren, da auch einige Segler aus dem Kreis Plön zur Landesjüngstenmeisterschaft in Lübeck waren und somit den Kreis auf Landesebene vertraten. Die ausrichtenden Vereine, die Wassersportvereinigung Mönkeberg (WVM), der Heikendorfer Yacht Club (HYC) und die Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK), begrüßten alle im Vereinsheim der MSK bei schönstem Sommerwetter und leichten Winden. [weiterlesen ...]
Jollen auf Spikurs

Jollen auf Spikurs

Optis an der Tonne

Optis an der Tonne

Steuermannsbesprechnung der Jollen

Steuermanns-
besprechung Jollen

Steuermannsbesprechung Opti

Steuermanns-
besprechung Opti

Sa./So.  20./21. August 2016 Megin-Bowlen2016 in Bosau auf dem Plöner See

Megin Bowlen 2016 (Internationale dänische Meisterschaft der Megin Klasse)  am 20./21. August in Bosau auf dem Plöner See - 18 Megin Jollen aus Dänemark und Deutschland trafen sich zur alljährlichen Regatta. Auch unsere Megin Jolle vom HYC mit Jürgen, Renate, Beate und Thomas war dabei, und hat dem HYC mit einem hervorragenden 8. Platz von 18 Schiffen Ehre gemacht....  Link zur Bildergalerie bei Google photos   Collage in Originalgröße

August 2016 - Reparaturarbeiten am Feuerschiff – Stb-Setzbordplanken (Stand 10.08.16)

Moin Zusammen,
der Umbau / Erneuerung des Stb-Süllboards geht gut voran und war dringend notwendig, wenn man sich die Bilder während der Abrissarbeiten genauer ansieht.... Tausend Dank an Peter für die unermüdliche Unterstützung! Voraussichtlich am Freitag, 12.8.16 werde ich mit Bootsbau Heikendorf die Arbeiten abnehmen. Der Zeitrahmen wurde damit eingehalten; der Kostenrahmen aller Voraussicht ebenfalls.

Am Sonntag, 14. August ab 11:00 Uhr brauche ich wieder Eurer Hilfe, um die Davit-Krane wieder zu drehen. Ich melde mich dazu noch mal am Freitagabend, wenn klar ist, dass die Konstruktion auch wieder sicher am Süll verschraubt ist.

Beste Grüße, Ralph Rösler - Feuerschiffsvormann - Mail: ralph.roesler@hyc86.de
IMG_0893
IMG_0895
IMG_0897
IMG_0898
IMG_0899
IMG_0900
IMG_0901
IMG_0914
IMG_0915
IMG_0916

14. September 2016 - 10. Mittwochswettfahrt 2016 - Ergebnisse   Bildergalerie    Collage

10. und letzte Möltenorter Mittwochswettfahrt von HYC und MSK der Saison 2016 bei herrlichem, sehr warmem Spätsommerwetter, wenig Wind, Spinnakerkursen und 28 Teilnehmern - Gesamtergebnis hier

07. September 2016 - 9. Mittwochswettfahrt 2016 - Ergebnisse   Bildergalerie    Collage

Samstag, 20. August 2016 "Mondscheinschmaus" auf dem Feuerschiff

Ein ähnlicher großer Erfolg wie schon der Sundowner am Anfang des Sommers... Zahlreiche Gäste waren der Einladung des Feuerschiff-Fördervereins gefolgt und ließen sich bei schönem abendlichen Wetter und angenehmen Temperaturen, die von Hannelore wie immer gekonnt zubereiteten leckeren Köstlichkeiten schmecken . Der FFF konnte im Verlauf des Events auch sein 70. Mitglied begrüßen. Ergänzt wurde der gelungene Abend durch die Anwesenheit mehrerer Funkamateure, die auf dem Vordeck der Laesoe Rende am ILLW 2016 teilnahmen. ILLW ist das International Lighthouse and Lightship Weekend für Funker, an dem nur Funker auf Feuerschiffen und Leuchttürmen teilnehmen. U.a. wurden Kontakte nach Afrika und in die Karibik von der Laesoe Rende aus hergestellt, und unser  Feuerschiff weltweit bekannt gemacht Leider versteckten sich sowohl die untergehende Sonne als auch der aufgehende Mond hinter dicken Gewitterwolken, die mit Starkregen und heftigen Gewitter für eie schöne Stimmung unter dem geschützten Vorschiff sorgten. Der gelungene Abend fand erst kurz vor Mitternacht seinen Abschluss....  Link zur Bildergalerie bei Google photos   Collage in Originalgröße

Link zur Bildergalerie

24. bis 30. Juli 2016 - Segelfreizeit der Jugendgruppe beim Heikendorfer Yacht Club

Vom 24 bis 30.07.2016 enterten die Kinder der Jugendgruppe das Feuerschiff zur alljährlichen Segelfreizeit. Auch wenn der Sommer bisher ziemlich verregnet war hatten wir hatten Glück und prima Segelwetter. Zwar war der Wind häufig moderat, aber das ist für die Verfeinerung der Technik des Segelns gar nicht so schlecht.
Zugute kamen diese Verhältnisse auch den vereinsfremden Kindern die in einem Feriensegelkurs erste Erfahrungen im Optimisten-Segelboot sammeln konnten.
Neben der ganzen Segelei kamen aber Spiel, Spaß und anderer Sport nicht zu kurz. Abends stand, häufig Fußball ganz oben auf der Wunschliste. Dabei ließen sich unsere Mädchen von den Jungs nicht die Butter vom Brot nehmen. Natürlich wurde im Sommer viel gebadet und so manches "Schwimmgerät" ausprobiert.
Der Ausflug in den Kletterpark war ebenfalls ein Highlight der Woche. Hier waren Kraft und Geschicklichkeit gefragt aber selbst unsere Kleinsten meisterten die Kinderkurse mit Bravour. Abends fielen die Kinder müde in die Kojen und oft war ganz schnell Ruhe im Schiff - auch gut für die Trainer und Betreuer die eine schöne aber anstrengende Woche erlebt haben und für deren Engagement sich der Heikendorfer Yacht Club auch an dieser Stelle herzlich bedankt.
P1030658
P1030683
P1030704
P1030923
P1030944
P1030958

06. Juli 2016 - 8. Mittwochswettfahrt 2016 - Ergebnisse   Bildergalerie    Collage

29. Juni 2016 - 7. Mittwochswettfahrt 2016 - Ergebnisse   Bildergalerie    Collage

Samstag, 25. Juni 2016 - KIELER WOCHE WINDJAMMERPARADE

Trotz miesem Regenwetter und anfänglichem Starkregen war die Windjammerparade wieder eine Augenweide. Von der Pier, vor dem Feuerschiff, hatten viele Einheimische und Besucher eine prima Aussicht. Die Jugendgruppe wartete wieder mit zahlreichen Speisen und Getränken auf. Es war eine prima Stimmung! Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Kieler Woche :-)  Bildergalerie bei Google+   Collage im Maxi-Format

Samstag, 18. Juni 2016 - KIELER WOCHE FRÜHSTÜCK & Læsø Rende Cup  Bildergalerie

Wie jedes Jahr hat der HYC zum Frühstück auf das Feuerschiff geladen. Der Gaumen konnte kulinarisch genießen, währenddessen genoss das Auge die Vielzahl der Regattaklassen des Welcome Race zum Auftakt der Kieler Woche, welche Dank des frischen westlichen Windes mit bunten Spinnakern die Förde in rasantem Tempo raussegelten.
Mittags ging der Seglernachwuchs mit seinen Optis an den Start um einen guten Platz im Læsø Rende Cup zu erkämpfen. Vier Wettfahrten forderten die 30 jungen Segler bei den anspruchsvollen Windverhältnissen. Ein üppiges Küchenbüffet, Hot Dogs und Frikadellen mit Kartoffelsalat bauten Kraftreserven abends schnell wieder auf. 
Der Sonntag begrüßte die Optisegler wieder mit bestem Segelwetter. Die Kinder konnten in zwei weiteren Wettfahrten ihr Können unter Beweis stellen.  Das Segeln hungrig macht haben die fleißigen Helfer in der Kombüse erfahren die am Ende der Veranstaltung nur noch leere Tabletts vorzeigen konnten.  Mit der Siegerehrung und dem Gruppenfoto endete die diesjährige Veranstaltung am frühen Nachmittag.  Viele haben versprochen im kommenden Jahr wieder dabei zu sein. Wir freuen uns über den Zuspruch und sagen allen Seglern Danke für faire und spannenden Wettfahrten. - Bildergalerie mit 111 Bildern vom Tag....

Collage in groß

Unsere MEGIN-Jolle WALHALL am 16. Juni unterwegs auf der fast windstillen Förde  Galerie

6. Mittwochswettfahrt 2016 - Mittwoch, 15. Juni  -  Ergebnisse   Bildergalerie

Samstag, 11. Juni 2016 - KURS FEUERSCHIFF

Am Samstag, den 11.6., war es wieder so weit: zum 4. Mal segelten Schiffe des Museumshafen Kiel e.V. nach Möltenort zum Feuerschiff und gingen längsseits. Heimathafen dieser alten Schmuckstücke ist in Kiel der Germaniahafen an der Hörn. Der Museumshafen Kiel e.V. ist regelmäßig im Winter zu Gast auf der Laesoe Rende.
Mit Musik, Lesungen, Knotenkunde, historischen Vorträgen, etc. bietet er ein breitgefächertes kulturelles und interessantes Programm. Vor 4 Jahren wurde die Idee geboren, zusätzlich zu den Winterveranstaltungen ein Sommertreffen zu organisieren. Diesmal folgten 7 Traditionssegler dem Aufruf. Ältestes Schiff war die "Seestern", mit 142 Jahren immer noch in einem Topzustand, gefolgt von der 120-jährigen "Sampo".
Die "Sturmvogel" von 1934 brachte es auf immerhin stolze 82 Jahre und die "Freja" auf 72 Jährchen. Die traditionellen Nachbauten "Karoline", "Henriette", "Galathea", "Sternchen" und "Walhall" hoben das Gesamtalter aller mit der 130-jährigen Laesoe Rende zusammen auf stattliche 638 Jahre.
Eine von Andreas Köppke , Eigner der "Sternchen", spontan am Samstag gegründete Musikgruppe, die "Seestern Allstars" Band, unterhielt das zahlreiche Publikum abends auf dem Feuerschiff zwei Stunden lang prächtig. Besonders der Sänger und Gitarrist Tom Brakl aus Nottingham in England stach mit seiner fantastischen Stimme heraus. Das mehr als gelungene Treffen endete Sonntagmorgen nach einem gemeinsamen Frühstück an Bord der Laesoe Rende. Bilder von R.Bechem & J. Patzke   Bildergalerie bei Google Photos.....

Collage in riesig....

Norddeutsche Realisten zu Besuch auf dem Feuerschiff - Dienstag, 31. Mai 16

Einmal im Jahr trifft sich eine Gruppe Maler, die "norddeutschen Realisten" , outdoor und sucht sich Motive vor Ort. In diesem Jahr malten sie rund um Möltenort. Man konnte sie auf der Dampferbrücke mit Staffelei antreffen, auf der Hauptpier und an Land. Beliebte Motive waren kleine Fischkutter, die "Langeland I", die "Viking" und natürlich die Læsø Rende. Abends am Dienstag, dem 31. Mai 2016, trafen sich alle Künstler auf dem Feuerschiff zum Klönschnack und gemeinsamen Essen, welches mit viel Liebe von Karin und Peter Wilde zubereitet wurde. Die entstandenen Werke sind in einer Sonderausstellung im September 2016 im Künstlermuseum Heikendorf zu bewundern.  Photogalerie bei Google+

Collage in Maxi-Größe

Samstag, 28. Mai "Sundowner auf dem Feuerschiff"

Der Förderverein des Feuerschiffs hat zum Samstagabend zu Drinks und Snacks eingeladen um den Sonnenuntergang um 21.38 Uhr zu feiern. Freunde und Förderer, Mitglieder des HYC sowie Kinder und Jugendliche fanden sich rechtzeitig an Bord ein.

Wunderschön servierte Drinks mit und ohne Alkohol sowie ein appetitanregendes Buffet mit "Kleinigkeiten" machten den Abend zu einem gelungenen Event. An Deck und auf dem Peildeck genossen alle Erwachsenen den wolkenlosen Abendhimmel und verfolgten das Versinken der Sonne im Westen während die Jugend sich mit Spielen auf der Pier und am Jollenplatz vergnügten. Die letzten Nachschwärmer konnten noch den Mondaufgang um 1.30 Uhr verfolgen... Photogalerie bei Google+ (50 Bilder)

Collage in riesig.....

5. Mittwochswettfahrt 2016 - Mittwoch, 08. Juni  -  Ergebnis    Galerie mit 230 Bildern

3. Mittwochswettfahrt 2016 - Mittwoch, 25. Mai  -  Ergebnis   Galerie

Samstag, 21. Mai "Spontanes Samstagsgrillen"

Jollensegeln, Schlauchbootfahren, spontanes Grillen - Ein kurzer Aufruf am Donnerstag: Grillparty am Samstagabend auf dem Feuerschiff, wer kann, bringe etwas mit. - Das Wetter meinte es gut, nicht kalt, nicht zu windig. Es kamen Kinder und Jugendliche, ihre Eltern, Mitglieder des HYC und Freunde des Fördervereins. Der clubeigene "Pirat" war schnell segelklar, das Trainerboot einsatzbereit. Wechselnde Crews nutzten mit großer Begeisterung die Boote bis zur Dämmerung. Der Grill wurde angeheizt, die spontane Salatbar konnte sich sehen lassen. Ein gelungener Abend! Bildergalerie hier zu sehen

3. Mittwochswettfahrt 2016 - Mittwoch, 25. Mai  -  Ergebnis   Galerie

2. Mittwochswettfahrt 2016 - Mittwoch, 18. Mai  - Ergebnis   Galerie

Das Walross 4 ging auf der Reise nach Rio de Janeiro am Feuerschiff längsseits - 17.5.16

Am Dienstag nach Pfingsten bekam die Læsø Rende sportlichen Besuch. Das Clubschiff des ASV Berlin machte auf seinem Törn zur Olympiade in Rio einen Stop over in Möltenort und legte sich an das Feuerschiff. Crewwechsel und Wartungsarbeiten standen an. Das "Walross 4", eine sportliche, hochseetaugliche Fahrtenyacht (Nissen 56´ performance cruiser) von 16,95m Länge, startete seine Reise in Greifswald. Nächste Stopps sind Brest und Lissabon, bevor sie in ca. 4 Wochen auf den Kanaren erwartet wird. Über die Kap Verden geht es weiter Richtung Brasilien. Stürmische Winde aus West auf der Ostseeetappe waren für Schiff und Mannschaft ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommen kann. Wir wünschen dem "Walross 4" und ihren wechselnden Crews gute Fahrt und gute Winde.

6. Weltfischbrötchentag am 7. Mai 2016 - Bei bestem Wetter ein grandioser Erfolg....

Collage in Originalgröße

Fröhlich flatterten die bunten Flaggen vom Top des Feuerschiffs vor einem wunderbar blauen Himmel. Schon früh trafen sich Eltern und Jugendliche, um die Fischbrötchen vorzubereiten und das Deck mit Stühlen und Bänken zu bestücken. Als die ersten Töne der Brummelbuttjes erklangen, gab es keinen freien Sitzplatz mehr. Neben verschiedener Fischbrötchen fand der bunt kreierte "Feuerschiffsfischteller" reißenden Absatz und die "Sektbar" auf dem Oberdeck hatte viele Liebhaber. Hunderte Besucher erfreuten sich an den gesungenen Shanties, an den Lesungen im Salon rund um das Fischbrötchen und an dem humorigen Auftritt der zwei "Seezungen" , Rainer Schwarz und Roland Lorenzen mit ihrer maritimen Musik. Der Erlös des Tages kommt der Jugendabteilung des HYC zugute. Schön, dass so viele fleißige Helfer an Bord waren. Somit wurde den vielen Gästen an Bord der Laesoe Rende ein unvergesslicher Tag beschert. Bildergalerie bei Picasa     Artikel in der KN v. 9.5.16    Collage

Ansegeln / Angrillen bei schönstem Wetter und mit zahlreichen Teilnehmern 1.5.16

Ein perfekter Frühlingstag: von einem makellos blauen Himmel lacht die Sonne, als sich Mitglieder des HYC und des Fördervereins sowie Freunde und Gäste mittags um den Flaggenmast am Jollenplatz versammeln. Der Clubstander wird von Jule (Jüngste) und Dieter gehisst. Der Vorsitzende des HYC, Rainer Bechem, lobte die Aktivitäten des Winters und des Frühjahrs und gibt Ausblicke auf die kommende Saison. Für alle, aktive Segler und Freunde des Feuerschiffs, bleiben kaum Wünsche offen. Da sich der April zu kühl und nass zeigte, waren die meisten Boote nicht rechtzeitig segelfertig. Macht nichts, ...das Feuerschiff lud an Deck mit perfekter Aussicht auf die Förde ein. Die neuen Bänke an Oberdeck fanden sofort Liebhaber, ebenso die Deckchairs. Gegrillte Würstchen und Steaks, Salat, Kuchen, Maibowle, Fassbier und..... Wie die Sonne am Horizont versank, gingen die letzten Gäste glücklich und zufrieden von Bord. Welch wunderbarer Tag! Bilder des Tages in der PICASA-Bildergalerie
 

 

NEU - Sportbootführerschein See Ausbildung beim HYC - NEU

In den Wintermonaten organisierte die Jugendabteilung des HYC wieder einen Lehrgang zum Erwerb des Sportbootführerschein See. Ab November trafen sich 12 Lehrgangsteilnehmer wöchentlich auf dem Feuerschiff zur theoretischen Ausbildung. Die Navigationsaufgaben stellten wie immer eine besondere Herausforderung dar und es wurde viel geübt um sicher in der Seekarte arbeiten zu können. Ab April ging es nicht ins sondern aufs kalte Wasser. Paarweise machten sich die Anwärter mit dem Motorboot vertraut und übten alle für die Prüfung geforderten Manöver. Bis zur Prüfung am 16. April in Schilksee wurde fleißig geübt und gelernt. Der Prüfungstag war nervenzerrend lang. Nach dem Ausfüllen der Prüfungsbögen mit den theoretischen Fragen dauerte es für die Prüflinge und die begleitenden Ausbilder fast 5 Stunden bis die praktische Prüfung abgenommen wurde. Wenigstens war das Wetter akzeptabel. Mit dem Ergebniskönnen fast alle zufrieden sein. Von den 9 Lehrgangsteilnehmern, die sich an diesem Tag der Prüfung stellten, haben alle die praktische Prüfung sehr gut gemeistert. Zwei müssen leider den theoretischen Teil wiederholen, aber das wird beim zweiten Mal schon klappen. Der Kurs wird im Winterhalbjahr 2016/17 wiederholt - Anmeldung bei Frank Hildebrandt

Bericht  EUERSCHIFF FIT im März & April 2016

Das Wetter spielte mit: der Frühjahrsputz auf der Læsø Rende fand im März frühlingsmäßig statt. Aufräumarbeiten an und unter Deck sind weit fortgeschritten. Neben Schleif- und Lackierarbeiten ist das Floß schon fast wieder einsatzfähig. Dieses war über die Jahre im Wasser schwer angegriffen und musste eine neue Holzunterkonstruktion bekommen. Das Floß dient vorrangig für die Außenarbeiten am Rumpf des Feuerschiffes. Mittags stärkten sich alle gut motivierten und fleißigen Helfer mit Pizza in der Sonne an Oberdeck sitzend und genossen wieder einmal mehr den tollen Förde Blick. So freuen wir uns jetzt schon auf die Feuerschiff Fit Termine im April, damit unsere „alte Lady“ im neuen Lack erstrahlt. Unser Dank gilt allen März-Helfern!

Ff_März 2016_01
Ff_März 2016_02
Ff_März 2016_03
Ff_März 2016_04
Ff_März 2016_05
Ff_März 2016_07
Ff_März 2016_08
Ff_März 2016_09
Ff_März 2016_10
Ff_März 2016_15

Selfie & Delfie am 26. März auf der Förde zwischen Möltenort und Friedrichsort

HYC-Mitgliederversammlung am 26. Februar 2016 - Berichte

Am Freitag, den 26.Februar 2016, hatte der HYC zur jährlichen Mitgliederversammlung geladen. Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung gefolgt, womit Beschlussfähigkeit bestand. Nach den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder und anschließender Entlastung des Vorstandes stand der Punkt „ Wahlen“ auf der Tagesordnung. Zur Wiederwahl hatten sich der Vorsitzende Rainer Bechem, der Schriftführer Renke Hinrichsen und der Jugendwart Frank Hildebrandt gestellt. Alle drei wurden ohne Gegenstimme bei jeweils einer Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Die zuletzt vakante Position des Feuerschiffvormannes konnte zur Freude aller Teilnehmer neu besetzt werden. Ralph Rösler hatte sich spontan zur Wahl gestellt und wurde ebenfalls einstimmig bei einer Enthaltung gewählt. Mit Ralph, als Vertreter der „jüngeren“ Mitglieder im HYC, wurde der Generationenwechsel weiter umgesetzt und eine gute Basis für den Club und Erhalt des Feuerschiffs gegeben. Als letzter Punkt der Wahlen wurde Peter Wilde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

1-DSC01956-001

Rainer Bechem &
Feuerschiffsvormann Ralph Rösler

Im weiteren Verlauf des Abends wurde intensiv über notwendige Reparatur- und Erhaltungsmaßnahmen am Feuerschiff und Ausrüstung diskutiert. Es wurde über die Prioritäten Einigkeit erzielt und die Vorgehensweise festgelegt. Der Appell an alle Mitglieder zur tatkräftigen Unterstützung wurde nochmals hervorgehoben. Der Vorsitzende des Fördervereins Feuerschiff Læsø Rende, Dr. Jochen Schulte-Rahde, war Gast der Mitgliederversammlung und wird die besprochenen Maßnahmen auch den Mitgliedern des Fördervereins vorstellen, um mögliche Unterstützung zu diskutieren. Schon jetzt herzlichen Dank dafür.

Unter dem Punkt „ Verschiedenes“ wurde noch die inzwischen 25-jährige Zusammenarbeit mit dem MSK bei der Durchführung der Mittwochsregatten erwähnt und um rege Teilnahme seitens des HYC geworben.

Zum Abschluss wurde noch das Jubiläumsjahr 2016 mit „30 Jahre“ HYC und „130-jähriger Geburtstag“ des Feuerschiff Læsø Rende angesprochen. Hierzu wird der Vorstand in den nächsten monatlichen Sitzungen einen Vorschlag erarbeiten, wie diese wichtigen Daten gebührend begangen werden können.

Vortrag "Seereise der Fam. Rösler mit "Walross 4" von Tallinn nach Stockholm" 19.02.16

Ralph und Mieke nahmen uns am Freitagabend mit auf ihre Sommerreise 2015. Diese führte von Tallin über Finnland, an den Alandinseln vorbei nach Stockholm. Gesegelt wurde auf dem Clubschiff des ASV Berlin. Das Besondere an diesem Törn war das Einbinden ihrer Kinder Charlotte (10 J.) und Johannes (8 J.) in das Bordleben und Heranführen an das Seesegeln. Die beiden erzählten mit Begeisterung von zahlreichen Bord-, Schwimm- und Landabenteuern. Nebenbei wurde spielerisch ausgebildet wie z. Bsp. in der Schlauchbootfahrschule durch Papa Ralph mit abschließender Prüfung. Diesen segelliebenden Nachwuchs auf Fotos zu erleben und deren Erzählungen zu hören macht große Freude. Wir hoffen von diesen Kindern noch oft auf spannende Segelabenteuer mitgenommen zu werden. Bildergalerie bei Picasa

1-Vortrag Rösler_2
1-Vortrag Rösler_3
1-Vortrag Rösler_4
1-Vortrag Rösler_7
1-Vortrag Rösler_8
1-Vortrag Rösler_9

"Valentins-Leckereien" von H. & J. Schulte-Rahde am Valentinstag, 14.02.16

Zum Valentinsnachmittag haben Hannelore und Jochen die Mitglieder des Fördervereins und des Heikendorfer Yachtclubs eingeladen und mit Köstlichkeiten bewirtet. Diese Leckereien erfreuten nicht nur die Mitglieder sondern auch drei junge Syrer, die das Glück haben, engagierte Betreuer in Preetz gefunden zu haben. Herzlich wurden diese jungen Menschen an Bord des Feuerschiffs aufgenommen und in interessante Gespräche eingebunden—gelebte Integration auf der Læsø Rende. Unser besonderer Dank geht an Hannelore und Jochen für die Bewirtung und an Monika und Eckhard für ihr Engagement in der Flüchtlingsbetreuung.  Bilder bei Picasa

Valentine_1

Valentine_2

Valentine_3

Valentine_4

Valentine_5

Valentine_6

Valentine_7

Valentine_8

Vortrag - Kieler Stadtentwicklung (Matthias) - Freitag, 05. 02.2016

Ein toller Abend auf der Laeso Rende mit zwei Themeninhalten, die unterschiedlicher nicht sein konnten:

Den Anfang machte Matthias Koep mit einem sehr interessanten Vortrag über die aktuelle Stadtentwicklungs-planung für die Kieler Innenstadt. Der Grundstein für das Innenstadtkonzept wurde in den 50 Jahren gelegt und gilt bis heute als richtungweisend. Fachkundig und sehr versiert wurden die neuen Konzepte zwischen Bahnhof und Alter Feuerwache erklärt und mit Bildmaterial anschaulich dargestellt. Die interessierten Zuhörer förderten eine lebhafte Diskussion. Zum Schluss waren sich alle einig: die Entwicklung von Kiel geht in die richtige Richtung und macht die Stadt attraktiver! Ein toller Vortrag, kompetent und professionell dargestellt, Danke! Bilder bei Picasa

Rum Tasting mit Volker -  Freitag, 05. 02.2016

Der zweite Teil des Abends war den Gaumenfreuden gewidmet. Volker Hossner hatte zu einem Rum - Tasting geladen. Zur Auswahl standen ein Kieler Rum, neu aufgelegt, dann eine Besonderheit aus Venezuela sowie für alle überraschend ein Rum aus Dänemark. Sehr passend für einen Abend auf unserem ehemals Dänischen Feuerschiff.
Volker erklärte zu jeder Rumsorte die Zusammensetzung, Merkmale und Herstellungsprozesse. Besonders interessant war für alle die Beschreibung der Aromen. „Hast du auch die Schokolade und Rosinen geschmeckt“, hörte man die Teilnehmer fragen. Vieles erinnerte an eine Verkostung edler Weine. Zwischen jeder Sorte gab es tolles Brot und stilles Wasser um den Gaumen wieder vorzubereiten. Viele Geschichten zum Thema Rum wurden in lockerer Runde erzählt. Für alle ein köstliches Erlebnis. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Tasting mit Volker.
Bildergalerie hier
Vortrag Volker_1
Vortrag Volker_2
Vortrag Volker_3
Vortrag Volker_4

Vortrag - Schwedische Ostküste, Stockholm und die Schären - Freitag, 22. 01.2016

Ein eiskalter wunderschöner Abend im Januar. Wiltrud und Rainer Bechem hatten auf das Feuerschiff im Hafen von Möltenort geladen, um von ihrer Reise nach Ostschweden im Sommer 2015 zu berichten. Ein interessiertes zahlreiches Publikum genoss die vielfältige Segeltour mit der „La Mer“ über die Ostsee vorerst bei niedrigen Sommertemperaturen entlang der schwedischen Küste mit den meist kleinen Häfen, den bunten Sommerhäuschen, viel Natur, durch die Schären mit Ziel Stockholm. Dorthin hatte der königliche schwedische Motorbootclub zu seinem 100 jährigen Jubiläum mit internationalen Gästen und vielfältigem Programm geladen, das wir mit herrlichen Aufnahmen und aufschlussreichen Kommentaren erleben konnten. Auch die Segelei kam nicht zu kurz bei Wetter von grau, kalt, nass bis blauen Himmel, hochsommerlichen Temperaturen, Sturm mit Hafentagen oder rauschende Fahrt, genüssliche und besinnliche Fahrten…..kurz, befriedigend, da verbunden mit viel Zeit. Ein herrliches Reiseerlebnis, welches noch manche Anregung zum Träumen gibt. (Text von Karin Wettern / Bilder: Jürgen Patzke) Bilder bei Picasa
Bildergalerie hier

Jahresauftakt an Deck am Sonntag, 17. Januar 2016

Leicht beschneit zeigt sich unsere Læsø Rende zum Neujahrsempfang in der Wintersonne unter einem makellos blauem Himmel. Conny Hildebrandt, stellvertretende Vorsitzende des HYC, wünscht allen ein gutes neues Jahr und eine erfolgreiche Segelsaison 2016. Aufgrund der niedrigen Temperaturen wird das Treffen zügig in den warmen gemütlichen Salon unter Deck verlegt. Interessante Gespräche finden nicht nur in bekannter Runde statt, sondern auch mit den neuen Mitgliedern des Fördervereins, die von allen herzlich willkommen geheißen werden. Bilder bei Picasa

Silvesterparty auf der Laeso Rende 2015/2016

Die Sektbar an Oberdeck ist gut bestückt, der Andrang davor groß. Zu Neujahr erschallt das Nebelhorn, die Gläser erklingen, fröhlich werden Neujahrswünsche ausgesprochen. Die Jugend, besonders zahlreich vertreten, hat ihren Spaß beim Abschießen unzähliger Raketen, Böller und Kanonenschläge. Da muss das Jahr 2016 ja gut werden! Zuvor fand im Salon in großer geselliger Runde wieder ein Raclette-Essen statt, wie schon vor genau 365 Tagen. Die Zeit bis Mitternacht verflog im Nu. Große Augen gab es dann Neujahrsmittag……. Verabredungen zum Saubermachen und Aufräumen waren für 13 Uhr getroffen worden. Doch…..alles war schon blitzsauber, Gläser und Geschirr gespült, Reste weggeräumt, die Pier gefegt, der Müll entsorgt. Ein herzliches Dankeschön den lieben Frühaufsteher-Heinzelmännchen! Bilder bei Picasa
Frohe Weihnachten!  Der Heikendorfer Yacht Club HYC'86 wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein ruhiges, glückliches Weihnachtsfest in Frieden und für 2016 stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.....! Genießt die Feiertage mit den Euch Nahestehenden und allen Seeleuten auf See, im Hafen oder auf Reede eine ruhige Wache.....Weihnachtliche Grüße und Gedanken gehen in die Welt zu allen Seglern und Seeleuten und dem Meer Verbundenen, aber auch zu den Kranken, Einsamen, Traurigen und Allen, die alleine sein müssen.....

Bericht zur Veranstaltung "Weihnachtsfeier HYC & FFF" am Samstag, 12.12.2015

Wunderschön mit Mandarinen, Windlichtern und Deckchen geschmückte Tische empfangen die Förderer des Feuerschiffes und die Mitglieder des HYC zur diesjährigen Weihnachtsfeier. Gekommen sind sie zahlreich von den Jugendlichen bis zu den Alten. Bei Gebäck, Schmalzbrot, Kaffee und Punsch genießen alle den filmmäßig aufbereiteten Rückblick der Saison 2015.

Großen Spaß hatten vor allem die Jugendlichen bei Momentaufnahmen gekonnter und auch misslungener Segelmanöver. Es werden tolle Erinnerungen der abgelaufenen Saison ausgetauscht und Pläne für die kommende geschmiedet. Wieder einmal mehr bot unsere „Laeso Rende“ ein heimeliges „Club-Zuhause“.  Bildergalerie

Bericht zur Veranstaltung "Fancywork mit Knoten–Ole" am Freitag, 11.12.2015

Am Freitagabend forderte Knoten – Ole vom Museumshafen Kiel auf der Laeso Rende volle Konzentration. Mit geschickten Fingern zeigte er raffinierte Knoten wie „One String Star Knot“, „Türkischer Bund“ und „Diamantknoten“. Sehr anspruchsvoll fanden insbesondere die anwesenden Damen.

Die Herren zeigten wesentlich mehr Ausdauer und Begabung. Der Abend verging mit Spaß und Gelächter, die Knüpfarbeiten können liebevoll erstellte Geschenke für Weihnachten sein.   Bildergalerie      Bericht in der KN

Bericht zum Feuerschiffsgeburtstag am Sonntag, den 29.11.2015

Jedes Jahr am letzten Sonntag im November begeht der HYC feierlich den Feuerschiffsgeburtstag. Seit 29 Jahren bietet die 129 Jahre alte Laesö Rende als Clubschiff dem Heikendorfer Yachtclub ein stilvolles, maritimes Zuhause.
Mit warmen Worten erinnerte der Vorsitzende Rainer Bechem an dieses historische Ereignis.

Bevor alle Geburtstagsgäste sich mit Lachsschnittchen stärken durften, gab der Trainer Uwe Ross einen Jahresrückblick über die seglerischen Ereignisse der Jugendabteilung, dokumentiert mit zahlreichen Fotos und untermalt mit Musik. Die Jugendgruppe des HYC86 hat 2015 an zahlreichen Regatten auf und um die Förde teilgenommen und die Anfänger sollten auch an diese Regatten herangeführt werden. Auch die Eltern mussten an das Geschehen 1 Segler = 2 Helfer gewöhnt werden. Die Saison begann mit dem Trainingslager vom SVSH in Borgwedel über Ostern, wo zwei Jugendliche teilnahmen. Auftakt der Regattaserie bildete der Start in Preetz auf dem Lanker See. Die vier teilnehmenden Optisegler belegten am Ende den 3., 4. und zwei mittlere Plätze. An der Opti Liga auf der Schwentine nahmen schon 7 Kids teil und belegten die Plätze 2, 3, 4 sowie vier gute Mittelfeldpositionen. Der Höhepunkt im Juni war der Laesoe Rende Cup, von der Jugendgruppe des HYC selbst ausgerichtet. Es kamen wieder an die 40 Optisegler nach Möltenort in den Hafen um an den Wettfahrten bei optimalen Bedingungen in der Heikendorfer Bucht teilzunehmen. Nach einer weiteren Regatta in Borgwedel fand ein Sommertrainingslager für unsere Jugendgruppe auf dem Feuerschiff statt, an dem 10 Segler teilnahmen. Segeltraining, Theorie, Kameradschaft und Spaß standen auf dem Programm. Höhepunkt war neben dem Segeln der Besuch des Hochseilgartens in Falkenstein. Dieses Highlight haben alle Kids und Betreuer sehr genossen und konnten danach gut schlafen. Die Kreisjugendmeisterschaft am Plöner See besuchten dann zwei Optisegler des HYC. Sie gaben trotz bescheidenen Wetters ihr Bestes und belegten somit noch den 3. Und 5. Platz. Im Herbst bei der Opti Liga beim SVK wurde noch ein 4. Platz ersegelt und Elia krönte das Saisonende bei der Abschlussregatta beim TSVS mit viermal Platz 1 und erreichte so in der Gesamtwertung der Opti Liga den 3. Platz.

Das Jahr 2015 war für die Jugendgruppe des HYC86 eine tolle Saison mit großem Erfolg und viel Potential für die Zukunft. Bildergalerie bei Picasa

Bericht zur Weinprobe Winzer Gröhl am 20. November 2015

Auch die 27. Weinprobe auf dem Feuerschiff mit Winzer Eckehart Gröhl war wieder ein großer Erfolg; circa 35 Gäste genossen bei Käse und Brot 16 verschiedene Weine, Sekte und Brände. Sogar aus der Region um Stade waren 6 Gäste angereist, die ihren Eindruck mit folgenden Worten per Mail äußerten: ."Ich wollte mich gerne nochmals - auch im Namen unserer Gruppe - bei Ihnen für den wunderschönen Weinabend auf dem Feuerschiff bedanken. Wir haben den Wein, Ihre Gastfreundschaft, die anwesenden Gäste sowie das Feuerschiff sehr genossen und freuen uns jetzt schon auf unsere Teilnahme 2017.Eine frohe Vorweihnachtszeit und alles Gute für 2016 - auch für Ihren Verein einschließlich Schiff -"

Rund Mecklenburg-Vorpommern, ein Vortrag von Claus Kankeleit am Freitag, 30. Oktober 15 

Die aktive Segelsaison ist vorbei, doch Claus und Ellen haben uns mitgenommen auf ihre Sommerreise an der mecklenburgischen Küste vorbei binnen nach Berlin, von dort weiter nach Lübeck und zurück nach Möltenort. Fotos und Videos, untermalt mit Musik, zeigten auf eindrucksvolle Weise, wie schön die deutschen Lande binnen und buiten sind. Eine sehr lohnenswerte Sommerreise, danke Claus, dass wir teilhaben durften. Bildergalerie

Bericht "Bayerischer Abend" am Freitag, 23. Oktober 15 

Das gab es zum ersten Mal: Einen bayerischen Abend auf der Laesoe Rende, es muss ja nicht immer maritim sein. Zum Fassbier wurde original Leberkäse und Weißwürste mit süßem Senf, Krautsalat und Laugenbrezeln gereicht. Geschmeckt hat es, Reste suchte man vergebens, die Stimmung war bestens. Wieso haben wir so einen Abend nicht schon eher geplant, hat sich manch einer gefragt. Also, nächsten Herbst wieder! Bildergalerie

Absegeln am 19. September 2015

     

Diesmal wollten wir das Absegeln wirklich seglerisch meistern: die Boote aufrigggen und ab auf die Förde, doch der Wille war, nur kein Wind. Flaute mit Sonnenschein wechselte mit Flaute mit Regen. Schade, Schade! Wir trösteten und bei Kaffe und Kuchen, Würstchen und Bier. Die Beteiligung von Jung und alt lässt sich sehen, die Stimmung ist gut. Nach Hause möchten viele noch lange nicht. Es wird dunkel, der Mond geht auf, bevor die Saison in Gedanken noch mal durchsegelt wurde. Wir freuen uns auf das interessante Winterprogramm auf dem Feuerschiff... Bildergalerie vom Absegeln am 19. September 2015 - Picasa

10. Mittwochswettfahrt am 9.September 2015  Ergebnisse | Bildergalerie  | Gesamtergebnis

9. Mittwochswettfahrt am 2.September 2015 um 18.00 Uhr (HYC)  Ergebnisse | Bildergalerie

8. Mittwochswettfahrt am 8. Juli 2015 Ergebnisse | Bildergalerie

Bei stürmischem Wetter und zeitweise Schauern mit nur 10 Teilnehmern

7. Mittwochswettfahrt am 1. Juli 2015 Ergebnisse | Bildergalerie

Eine der sonnigsten Mittwochswettfahrten ever! Anschließend mit leckerem Essen (Orientalische Frikadellen, CousCous und Tzatziki) - wie immer gekonnt zubereitet von Hannelore & Joachim

Feuerschiff „Elbe 3“ längsseits der Laeoe Rende - bei stürmischem Wetter fest um 18.30 Uhr am 8.7.

Voraussichtlich am Abend des 13.7. wird es dann auf der Rückreise erneut in Möltenort übernachten. Jedenfalls besteht die Möglichkeit der Besichtigung … und auf frisch gezapftes Bier auf dem Achterdeck. Bildergalerie folgt.....

Windjammerparade auf dem Feuerschiff erleben....  - Samstag, 27. Juni ab 10.00 Uhr

Kieler-Woche Frühstück auf dem Feuerschiff

Allen Unkenrufen zum Trotz, … das Wetter zum Kieler Woche Auftakt war perfekt! Sonne, Wind, einige Wolken und trocken! So war das Frühstück auf der Læsø Rende wieder mal eine Gaumenfreude und Sicht vom Peildeck auf hunderte vorbei segelnde Boote eine echte Augenweide, die viele Seglerherzen höher schlagen ließen. Kein Wunder, dass manche Decksstühle bis zum Abend besetzt blieben.  Bildergalerie auf Picasa | Wallpaper

Museumshafen Kiel mit Kurs Feuerschiff am 06.06.2015

Unsere "alte Lady" erwartete Besuch. Die Klassiker aus dem Kieler Germania-Hafen warfen die Leinen los um nach Möltenort zu segeln. Ein starker Südwestwind fegte zwar alle Wolken weg, verhinderte aber letztendlich das Auslaufen aller angekündigten Boote. So kamen nur die Ella, Sawa und die Seestern. Gekonnt legten die Skipper ihre "Oldtimer" unter den kritischen Augen zahlreicher Beobachter auf die ihnen zugewiesenen Liegeplätze an. Nach dem obligatorischen Begrüßungssherry auf der Læsø Rende war Open Ship. Viele interessierte Gäste wurden rumgeführt. Anschließend lud der Förderverein Feuerschiff zum Diner. Hannelores Linsensuppe war exquisit. Erik &Anders, bekannt durch zahlreiche Auftritte auf der Læsø Rende und in Kiel, griffen zu ihren Musikinstrumenten. Mit Begeisterung spielten sie ihre Shanties bis spät in die Nacht. Das Publikum dankte es ihnen mit viel Applaus. Die Bildcollage kann man auch anklicken! | Bildergalerie.... | Artikel in der KN vom 8. Juni 2015

6. Mittwochswettfahrt am 17. Juni 2015  Ergebnisse | Bildergalerie

Die sechste  Wettfahrt in 2015 - Viel Wind, Regen mit 25 Teilnehmern! Bildergalerie bei Picasa  Ergebnissse und weitere Bilder

5. Mittwochswettfahrt am 10. Juni 2015  Ergebnisse | Bildergalerie

Die fünfte  Wettfahrt in 2015 - Wenig Wind, Spinnakerstart! Bildergalerie bei Picasa  Ergebnissse und weitere Bilder

4. Mittwochswettfahrt am 3. Juni 2015  Ergebnisse | Bildergalerie

Die vierte Wettfahrt in 2015 - Viel Wind, und alle Masten sind heil nach Hause gekommen!
Bildergalerie bei Picasa  Ergebnissse und weitere Bilder

3. Mittwochswettfahrt am 27. Mai 2015  Ergebnisse | Bildergalerie

Die dritte Wettfahrt in 2015 - Eigentlich eine schöne Wettfahrt mit dem richtigen Wind und Sonne(!) - aber aus gegebenem Anlass: es ist eine Spaßregatta!!! ...und außerdem wäre für die zuerst startenden Gruppen der Spaß noch größer, wenn das Startgebiet nur von denen befahren wird, die unmittelbar starten möchten!
Bildergalerie bei Picasa  Ergebnissse und weitere Bilder

2. Mittwochswettfahrt am 20. Mai 2015 18:00 Uhr  (Ausklang beim MSK)

Die zweite Wettfahrt in 2015 bei 3-4 Bft., Spinnakerwind und viel Sonnenschein .... 24 Teilnehmer, von denen 22 gewertet wurden - Bildergalerie bei Picasa  Ergebnisse

Bericht zum Sundowner - Am Samstag, den 09. Mai 2015 ab 18:00 Uhr.....

Danke, Hannelore und Jochen, ihr habt allen Gästen des Abends feuchtfröhliche Stunden beschert. Eingeladen habt ihr zu einem Drink + Snack, serviert habt ihr Drinks bis zum Abwinken und statt eines kleinen Snacks gab es home made Pizza am laufenden Meter in diversesten Geschmacksrichtungen und Kreationen.

Ihr habt euch wieder mal selbst übertroffen! Gegessen, getrunken, gelacht und geschnackt wurde auf dem Oberdeck der Læsø Rende, glücklicher Weise war es trocken, wenn auch etwas frischer als für Mai vermutet.

           

     

Pünktlich zum Sonnenuntergang um 21.06 Uhr waren alle auf dem Peildeck versammelt und versuchten das Versinken der Sonne im Meer zu erspähen. Leider versteckte sich die Sonne hinter dunklen Wolken, erspäht haben alle aber die drei Kreuzfahrer, die kurz hintereinander Kiel verließen. Eine nette Alternative!

       

1. Mittwochswettfahrt am 6. Mai 2015

Die erste Wettfahrt in 2015 bei tlw. starkem Wind inkl. Kollision & Mastbruch bei "Petite Maitresse", Beinah-Flaute, Starkregen und Sonnenschein (zum Ende hin) - also typischem Kieler Wetter.... 18 Teilnehmer, von denen 14 gewertet wurden - Bildergalerie bei Picasa - Ergebnisse hier....

 

Am Samstag, 02. Mai 2015 wurde wieder der Weltfischbrötchentag gefeiert!

Die Jugendgruppe des HYC hat sich selbst übertroffen in Planung und Organisation, da sie sich unter Leitung von Jugendwart Frank Hildebrandt am 3-Fang-Fischmenu mit einer Fischsuppe als Vorspeise und einem Feuerschiff-Fischteller als Hauptgericht beteiligten, um aus dem Erlös ihre Kasse für die Jugendarbeit aufzubessern. Zusätzlich hatten sie im Angebot 3 Sorten Fischbrötchen mit Backfisch, Riesenfischstäbchen und den bei Kindern so beliebten Fischburgern sowie die Klassiker Matjes, Bismarck und Seelachs. Ein wundervoller Tag: Die Südmole und das Feuerschiff waren wieder mal das Zentrum der Aktivitäten in Möltenort. Die Brummelbuttjes sangen sich in alle Herzen. Eine Prosecco Bar am Steuerrad der Læsø Rende versorgte die Besucher mit einem Erfrischungsgetränk, während sie entspannt auf den Deckstühlen das maritime Ambiente genossen. Bürgermeister Orth war als Gast eine vielen bekannte Persönlichkeit an Deck. Bis zum Nachmittag rissen die Besucherströme nicht ab. Vielen Dank allen Besuchern, Gästen und Helfern! Alle Bilder findet Ihr bei PICASA...

Ansegeln 2015 des HYC'86 am 1. Mai 2015

Für 13 Uhr war das Treffen am Mast angesetzt. Charlotte (Jüngste) hat mit Peter (Ältester) den Stander gehisst. Jule taufte den neuen Piraten auf den Namen „Stör“. Dieser war von der PS-Sparen-Aktion der Förde Sparkasse gesponsert. Herr Sedat, Direktor der Förde Sparkasse Ost und Herr Wegner, Filialleiter in Schönkirchen waren bei der Taufe dabei, was uns sehr gefreut hat. Mit Sherry und Blutorangenbrause stießen alle auf die neue Segelsaison an. Claus und Jürgen begaben sich mit dem Piraten „Stör“ auf Jungfernfahrt und wurden dann von Mieke und Ulrike abgelöst. Die anderen begaben sich aufs Feuerschiff und genossen die leckere Fischsuppe von Conny. Das nette Beisammensein dauerte fast bis Sonnenuntergang. Alle Bilder findet Ihr bei PICASA...

Der Stander wird gehisst: Charlotte & Peter Rainer und Herr Sedat (Förde Sparkasse)
Jule tauft den Piraten auf den Namen Stör Claus & Jürgen auf Piraten-Jungfernfahrt
Mieke & Ulrike auf Fördetörn mit der Stör Leckere Fischsuppe von Conny

Bericht Aktion <Feuerschiff Fit II>  am Samstag, 18. April 2015

Zum zweiten Arbeitssamstag am 18.04.15 auf der Laeso Rende lachte die Sonne von einem makellos blauen Himmel. So ging Jung bis Alt bestgelaunt die lange „to - do“ Liste an. Es wurde in erster Linie geschliffen und gestrichen und zum Nachmittag erstrahlen das Deckshaus und der Handlauf in frischem Weiß, Rot und Schwarz. Dank Karin Wetterns unermüdlichem Einsatz an der Waschmaschine und Kombüse mussten die fleißigen Helfer weder Durst noch Hunger leiden und saubere Sitzpolster laden wieder zu gemütlichen Stunden ein. Wir sagen allen vielen lieben Dank!

Bericht Aktion <Feuerschiff Fit>  am Samstag, 28. März 2015

Am Samstag, den 28.03.2015, 10 Uhr ging es los: „Frühjahrsputz“ auf der Læsø Rende.
Sogar das Wetter spielte mit, es war trocken. So konnten die Regattatonnen in frischem Gelb gestrichen und neu beschriftet werden. Das Floß liegt wieder neben dem Feuerschiff. Die Werkstadt ist wohlgeordnet, ebenfalls die Deckskammern auf dem Achterschiff. Die Farbenlast ist aufgeräumt. Sonnige Stunden auf dem Peildeck werden nicht durch kalte Winde vermiest, der Windschutz ist angebracht. Für das leibliche Wohl sorgte Renate. Alle Helfer waren wohlgelaunt und zufrieden mit ihren Ergebnissen.  Wir sagen herzlichen Dank.

21. März 2015 - Landausflug des HYC nach Flensburg


Trotz regnerischen Wetters trafen sich am Samstag, den 21.3.2015, zahlreiche Mitglieder der HYC-Jugendabteilung, des Ältestenrates und des Feuerschiff-Fördervereins morgens zu einem gemeinsamen Ausflug nach Flensburg. Erster gemeinsamer Programmpunkt war der Besuch des Schifffahrtsmuseums. Peter Wilde nutzte die Gelegenheit, den jüngeren Clubmitgliedern die Entstehungsgeschichte des HYC in lebhaften Farben zu schildern. Als Zeitzeuge wurde er bei der Betrachtung des Models vom ehemaligen Feuerschiff „Kalkgrund“ daran erinnert, dass dieses als erstes schwimmendes Clubheim fungierte, bevor der HYC das Feuerschiff „Laesö Rende“ erstand. Nach der Besichtigung des Rummuseums und der Verkostung verschiedener Rumsorten, Stadtbesuch und viel Klönschnack fuhren alle erfüllt abends zurück an die Kieler Förde. Einhellige Meinung: ein lohnenswerter und netter Landausflug,…. können wir öfter machen!

 

Mitgliederversammlung des Heikendorfer Yacht Club HYC'86 am 20. Februar 2015

04. März 2015 - Förde Sparkasse wird zur Förder Sparkasse - HYC mit großzügiger Spende gefördert...


Glücklich schätzt sich der Heikendorfer Yacht Club HYC'86, dass die Förde Sparkasse im Rahmen des PS Sparens unseren Segel Club großzügig bedacht hat. Diese Spende half eine Segeljolle vom Typ Pirat anzuschaffen. Bei der Jugendarbeit besteht jetzt die Möglichkeit, gezielt Teamsegeln auf einer Zwei-Personenjolle anzubieten. Auf diesem Wege noch mal einen herzlichen Dank an die Förde Sparkasse!  Artikel in der KN vom 6.3.15  PDF
 

Reiner Sedat, Direktor Förde Sparkasse Ostufer, Rainer Bechem HYC, das
Sparkassen Maskottchen „Winny“ und Frank Hildebrandt HYC | Weitere Bilder hier

Rainer Bechem (HYC'86), Klaus Storjohann (SVSH) und Peter Wilde - am 20.02.2015

Peter Wilde stellte nach 15 Jahren als stellvertretender Vorsitzender sein Amt im HYC zur Verfügung. Er ist vor 25 Jahren in den drei Jahre zuvor gegründeten und somit noch jungen Heikendorfer Yachtclub eingetreten. Nach langen berufsbedingten Auslandsaufenthalten fand er zurück in seinen „Heimathafen“ Möltenort und besegelte mit seiner Nauticat 33 die Kieler Förde und die Ostsee. Als noch junges Mitglied beteiligte er sich sofort an Renovierungsarbeiten am schwimmenden „Vereinsheim“, dem Feuerschiff Laeso Rende. Die Liebe zum Feuerschiff ist bis heute ungebrochen, wie seine Energie sich um die Instandhaltung der 129 Jahre alten „ Lady“ zu kümmern. Keine Arbeit ist ihm zu aufwendig und schwer. Das Vereinsleben ist ihm sehr wichtig, er fungiert als Kommunikator zu allen Instanzen, ist seit Jahren Mitorganisator der Förde-bekannten „Mittwochsregatten“ und organisiert Clubfahrten. Durch sein ausgeglichenes und interessiertes Wesen hat Peter für alle Themen und alle Altersgruppen stets ein offenes Ohr, immer hilfsbereit und aufgeschlossen. Voll von Ideen ist er bis heute in vielen Bereichen aktiv und war somit für den HYC ein „perfekter“ stellvertretender Vorsitzender. Auch wenn er jetzt entschieden hat, dieses Amt abzugeben, wird er sicherlich weiter engagiert am Vereinsleben teilnehmen und sich um die „Vereinslady“ kümmern. Als Zeichen der Anerkennung seiner Verdienste wurde Peter Wilde die silberne Ehrennadel vom  Segler-Verband Schleswig Holstein durch Klaus Storjohann, Mitglied des Ehrenrates des SVSH, überreicht.

 

Seine Nachfolge tritt Conny Hildebrandt an. Sie engagierte sich bisher in der Trainingsarbeit mit den Opti-Seglern, organisiert Regatten und Freizeiten für die Kinder und Jugendlichen und kümmerte sich um die Terminvergabe für Veranstaltungen auf dem Feuerschiff. Der HYC ist erfreut, so ein engagiertes Clubmitglied als Nachfolge für Peter Wilde gefunden zu haben.

 

Des weiteren wurde Renate Schmidt zum wiederholten Male als Kassenwartin des HYC wiedergewählt. Renate kümmert sich seit Jahren um die „Finanzen „ rund ums Feuerschiff und auch bei ihr weiß der HYC sich glücklich zu schätzen, eine so tüchtige „Finanzministerin“ an seiner Seite zu haben.

 

Berichte des Vorstands zur Mitgliederversammlung 2015 - Jahresberichte 2014

 

Sonnenuntergang nach einem herrlichen Tag - Feuerschiff Læsø Rende am Sonntag, 8. März 2015

Muschelessen am 17.01.2015 auf dem Feuerschiff

Wieder einmal verwöhnten Hannelore und Jochen uns mit einem phänomenalen Muschelessen aller feinster Art! Mit Liebe gekocht.......vereint zu einer Sinfonie der Sinne.......war es eine Gaumenfreude höchster Güte.....und das Ganze in sehr harmonischer Runde! Wer diese Muscheln nicht kennt, hat eigentlich die Welt verpennt! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal.

     

Sonntag, 11. Januar - Jahresauftakt an Deck der Laesoe Rende

Wie in den letzten Jahren Brauch geworden fanden sich Mitglieder vom HYC und Förderverein am Sonntag, den 11.01.2015, um 11.00 Uhr an Deck der „Laeso Rende“ ein. Der stellvertretende Vorsitzende des HYC, Peter Wilde, läutete stilvoll mit der Schiffsglocke das Treffen ein und gab humorvoll einen groben Überblick der anstehenden Events im Jahr 2015. Bis zum Beginn der Segelsaison finden diverse kulinarische, unterhaltsame und kulturelle Veranstaltungen statt, damit der Winter nicht in Langeweile ausartet. Bei Heißwecken und Apfelkrapfen, Kaffee, Tee, Grog und Sekt ließ es sich gut plauschen und Pläne für die Saison 2015 schmieden.

      

Mittwoch, 31. Dezember - Silvesterparty auf dem Feuerschiff

Zahlreiche Mitglieder des HYC wünschten sich gemeinsam ins neue Jahr zu feiern. Auftakt des Silvesterabend 2014 bildete ein üppiges Raclette Essen. Dazu wurde der Salon des Feuerschiffs festlich hergerichtet. In geselliger Runde mit Livemusik verging der Abend fast zu schnell bis Mitternacht. Das neue Jahr wurde stilvoll mit Champagner auf dem Oberdeck begrüßt. Weitere Mitglieder schlossen sich noch vor Mitternacht der Party an. Bei Musik und Tanz vergnügten sie sich bis in den frühen Morgen. Ein gemeinsames Aufräumen am Neujahrstag rundete den Event perfekt ab.

   

Neuer Besanmast für das Feuerschiff Læsø Rende!

     

Der erste Schritt zum neuen Besanmast ist getan! Auf einer kleinen Werft in Rendsburg wurde ein massiver Holzmast gefunden. Mit vereinten Kräften gelang der Transport per Mastenanhänger zur Winterlagerhalle in Heikendorf. Dort wartet er nun auf Bearbeitung durch hoffentlich zahlreiche Mitgliederhände.

Samstag, 06. Dezember - Weihnachtsfeier des HYC'86, gemeinsam mit der JA :

Am 6. Dezember trafen sich die Mitglieder des HYC zu einer Weihnachtsfeier auf dem Feuerschiff „Læsø Rende“. Mit großem Engagement führte die Jugendgruppe ein Theaterstück auf, welches Jung und Alt erfreute. Auch sorgte sie perfekt für das leibliche Wohl. Insgesamt ein gelungener Nachmittag in vorweihnachtlicher Atmosphäre!

Sonntag, 30. November 128. Geburtstag Feuerschiff Læsø Rende - 28. Geburtstag des HYC'86

Wie jedes Jahr richtete die Jugendgruppe des HYC am letzten Sonntag im November den Feuerschiffsgeburtstag aus und gab im festlichen Rahmen einen interessanten und unterhaltsamen Rückblick ihrer Aktivitäten und Erfolge.

Selbst Mitglieder, die die Læsø Rende 1986 von Dänemark nach Möltenort holten, könnten begrüßt werden und frischten Erinnerungen der ersten Clubjahre mit launigen Erzählungen auf.

 

Jahreshauptversammlung 2014 HYC'86:

Der neue Vorstand     Rainer Bechem, der neue 1. Vorsitzende des HYC, stellt sich vor:  

Fotos vom "Open Winter Lager" des HYC'86 am Samstag, 15.11.2014

Liebe Segelfreunde, unsere Zeit auf dem Wasser ist für dieses Jahr zu Ende. Die Schiffe haben ihr Winterlager erreicht und wollen im Frühjahr wieder in perfektem Zustand ins Wasser. Um allen Interessierten unsere Vereinsboote, deren Winterlager und die anstehenden Arbeiten vorzustellen haben wir am 15. November zum „ Open Winterlager“  auf dem Gelände der Werner & Zeisse GmbH & Co. KG in der Wasserwaage 10 in Heikendorf (Gewerbegebiet) eingeladen.
                   

Mittwochswettfahrten 2014  Bildergalerien | Endergebnis |  Wertung über alles

 

Freitag, 14. November ab 20.00 Uhr  -  Live Konzert: Erik & Anders „Shantyworkshop“

Der Museumshafen Kiel e.V. setzt sein kulturelles Winterprogramm auf  dem Feuerschiff "Læsø Rende" fort, das im Hafen von Möltenort liegt. Am Freitag, dem 14. November ab 20.00 Uhr gibt es dort ein Konzert dem  Folk Duo "Erik & Anders" zu sehen. Die erste Hälfte des Konzerts werden die beiden Musiker für einen musikalischen Vortrag über Shanties, die Arbeitslieder auf den Handelsseglern, zu halten.

„Erik & Anders“ sind Erik Frotscher und Andreas Köpke, beide sind auch bekannt durch ihre Gruppen „Blind Man's Buff“, „Unholy Trinity“ und „Late Harvest“. An Bord sind etwa 50 Sitzplätze vorhanden, eine Reservierung ist nicht möglich. Gäste sind wie immer herzlich willkommen, der Eintritt beträgt 5,- Euro, Spenden für die Erhaltung des Feuerschiffes gerne akzeptiert.

Herbst-Geschwaderfahrt des HYC'86 (20./21. September 2014)

     

Unsere Geschwaderfahrt führte bei noch sommerlichem Wetter diesmal am 20./21. September nach Damp. Ein freundliches Hafenmeisterteam ermöglichte uns nicht nur ein Zusammenliegen der Boote sondern stellte uns auch eine tolle Grillhütte für einen geselligen Abend zur Verfügung. Alles in allem eine gelungene Saisonabschlußfahrt!

10. Mittwochswettfahrt 2014 am 10.09.2014  Ergebnisse | Bildergalerie | Weitere Bilder und Ergebnisse

10. und letzte Mittwochswettfahrt 2014 am 10. September 2014   Endergebnis |  Wertung über alles

Dritte und letzte Wettfahrt nach der Sommerpause - Eine schöne Wettfahrtsaison nimmt mit natürlich gutem Wind und sommerlichen Temperaturen leider ihr Ende - Wir freuen uns auf 2015!

FEO auf der Förde - mit Feeder Jork Ruler - 10. September 2014

9. Mittwochswettfahrt 2014 am 03.09.2014  Ergebnisse | Bildergalerie | Weitere Bilder und Ergebnisse

9. Mittwochswettfahrt 2014 am 03. September 2014

Zweite Wettfahrt nach der Sommerpause - Der Sommer bleibt den Mittwochswettfahrten auch weiterhin treu - Es ist ja Mittwoch - und wieder passt alles! 30 Boote - davon 9 Jollen (!)

Archivbild aus 2013

8. Mittwochswettfahrt 2014 am 27. August 2014

Erste Wettfahrt nach der Sommerpause - Der Sommer bleibt den Mittwochswettfahrten treu - eine schöne Regatta bei leichtem Westwind, der bis zum Ende durchhält.

Windjammerparade am 28. Juni 2014

Von ca. 10 Uhr an stand das Feuerschiff ganz im Zeichen der Kieler Woche Windjammerparade. Die HYC-Jugendabteilung bot an 2 Ständen (Kaffee, Kuchen, Torte und leckere Fischbrötchen im Zelt auf der Kai - Prosecco auf dem Feuerschiff) höchst erfolgreich leckeres zum Essen und Trinken an. Um 12:30 setze dann ein Gewitter ein (Mit Hagel und Starkregen) - Die gute Stimmung an Bord (auf dem Vorschiff) wurde dadurch aber in keinster Weise beeinträchtigt. Nach dem Regenintermezzo ging es auf dem Feuerschiff und an Land weiter.... Bildergalerie hier

Die Möltenorter Schwäne - gesehen und schön gemalt von Jette (9 Jahre)

Samstag, 14. Juni & Sonntag 15. Juni - Museumshafen Kiel nahm Kurs Feuerschiff

Am 14. Juni haben 7 Schiffe des Museumshafen Kiel Kurs Feuerschiff Laesoe Rende im Hafen Möltenort genommen. Nach der Ankunft wurde die Möglichkeit zum "Open Ship" gerne angenommen. Gemeinsames Essen, Live Musik der Crews und ein herrlicher Abend mit Klönschnack rundeten den Tag ab. Nach dem gemeinsamen Frühstück auf dem Feuerschiff, ging der Kurs zurück zum Museumshafen.  Bildergalerie bei Picasa/Google+
Zur Galerie bei Picasa

6. Mittwochswettfahrt 2014 am 2. Juli 2014  Ergebnisse | Bildergalerie | Weitere Bilder und Ergebnisse

6. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 2. Juli | Bildergalerie

Nächste bzw. letzte Wettfahrt vor der Sommerpause am 9. Juli 2014
Schön, schnell und trocken, 28 Teilnehmer, aber die Temperaturen dürfen gerne wieder steigen...

5. Mittwochswettfahrt 2014 am 18. Juni 2014  Ergebnisse | Bildergalerie | Weitere Bilder und Ergebnisse

5. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 18. Juni

Nächste Wettfahrt wg. der Kieler Woche am 2. Juli 2014
Stark bewölkt mit Sonneninseln, stark auffrischender Wind, diesmal 30 Boote am Start....

4. Mittwochswettfahrt 2014 am 11. Juni 2014  Ergebnisse | Bildergalerie | Weitere Bilder und Ergebnisse

Kurz nach dem 2. Start um 18:10 Uhr - 4. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 11. Juni

Der Sommer geht weiter....! Achtung: nächste Woche ist Meldeschluss für die reguläre Teilnahme!
Ebenso
schön wie die 3. Wettfahrt, allerdings diesmal 34 Boote (!) am Start....

Geschwaderfahrt des HYC - Himmelfahrt 2014:  Blauer Himmel, angenehme Temperaturen und gute Winde begleiten die Boote des HYC am Himmelfahrtstag nach Eckernförde in den Handelshafen und am Freitag weiter nach Grauhöft in die Schlei. Die Heringstage in Kappeln mit Feuerwerk waren ein willkommenes Begleitprogramm. Beim Grillen und Klönschnack waren sich alle einig, dass sowohl seglerisch als auch kulinarisch der Event es wert war wiederholt zu werden.
 

3. Mittwochswettfahrt 2014 am 4. Juni 2014     Ergebnisse   Bildergalerie

Heikendorfer Bucht - vor Kitzeberg um 18:05 Uhr - 3. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 4. Juni

2. Mittwochswettfahrt 2014 am 21. Mai 2014     Ergebnisse   Bildergalerie

An der ersten Tonne - Heikendorfer Bucht um 18:06 Uhr - 2. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 21. Mai

1. Mittwochswettfahrt 2014 am 14. Mai 2014     Ergebnisse   Bildergalerie

Nach der ersten Tonne - Heikendorfer Bucht um 18:01 Uhr - 1. Mittwochs-Wettfahrt 2014 am 14. Mai

Hochwasser in der Förde bei Bft. 7-8 aus ONO - Laesoe Rende hoch aus dem Wasser - 27. Mai 2014

Collage vom Weltfischbrötchentag am 3. Mai 2014 Archiv | Original-Bild | Galerie

4. Weltfischbrötchentag am 03. Mai 2014 - Ein voller Erfolg mit zahllosen zufriedenen Gästen

KN-Artikel 5.5.2014

Möltenort feierte am Weltfischbrötchentag das wohl leckerste Brötchen aus dem Norden mit einem umfangreichen und bunten Programm. Ab 11 Uhr kamen am Möltenorter Hafen sowohl die großen als auch die kleinen Gäste auf ihre Kosten. Auf dem Feuerschiff wurde zu einem Open Ship geladen, wo den Gästen nicht nur die knackigsten und besten Fischbrötchen angeboten wurden, sondern auch interessante Führungen, die viele Einblicke in die Traditionen der Seefahrt gaben. Zudem konnten die kleinen Gäste beim Malwettbewerb „Ich und mein Fischbrötchen“ ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die „Gemälde“ wurden auf dem Feuerschiff ausgestellt und die kreativsten Kunstwerke mit tollen Preisen belohnt. An der Südmole, direkt längsseits der Laesoe Rende, sorgte der Förderverein Fischereigeschichte Möltenort mit einer Fischerei-Ausstellung für maritime Stimmung. Musikalisch ging es um 11 und um 14 Uhr auch hier zu, mit den beliebten Seemannsliedern des Shanty-Chors „Brummelbuttjes“.- Hier der KN-Artikel.....

Zur Bildergalerie

Collage in Originalgröße (5120x3000 px)

Collage vom Ansegeln am 2. Mai 2014 | Original-Bild (3MB) | Galerie

Læsø Rende in der Morgensonne am 25. April 2014

Læsø Rende an einem wunderschönen Märzabend 2014

 

Gerhard Martini ( * 1. 5. 1913  † 29. 11. 2013 )

Am Freitag dem 13.12.2013 wurde die Urne unseres Ehrenmitglieds Gerhard Martini, seinem Wunsch entsprechen, im engen Kreis der Familie und Freunde, auf See bestattet, er wurde über 100 Jahre alt. Viele Jahre hat er sich auf den Feuerschiffen im Hafen Möltenort ehrenamtlich betätigt. In mühevoller Arbeit hat er u.a. auf dem Feuerschiff "Læsø Rende" die Stromversorgung auf 230 V umgestellt. Stets war er zur Stelle, wenn sein Rat und Tat benötigt wurden. Wie oft hat er uns seinen selbstgebackenen Kuchen probieren lassen. Viele, viele Stunden haben wir im anregenden Gedankenaustausch auf dem Feuerschiff verbracht. In unseren Gedanken und Gesprächen wird er immer unter uns weilen.

Sonnenuntergang am 24. November - 127 Jahre Læsø Rende - 27 Jahre HYC'86  Galerie folgt...

Der Museumshafen Kiel e.V. beginnt am 11. Okt. sein Winterprogramm auf dem Feuerschiff mit einem Konzert der "Tween Bottles": Tween Bottles“? Woher kommt der Name des Kieler Folk Quartetts? Nun – die ersten Proben fanden im Weinladen von Gitarrist Erik Frotscher statt und zwischen den vielen Flaschen kann man schon auf so einen Namen kommen... Andreas Köpke und Erik Frotscher spielen seit vielen Jahren zusammen und haben dadurch ein sehr sicheres und gemeinsames Gefühl für Harmonie und Soli auf ihren Gitarren, Mandolinen oder der elektrischen Tenorgitarre entwickelt. Die ebenso sichere Rhythmik der Stücke wird getragen und erweitert durch das Spiel von Sönke Evers auf der Bodhrán – der irischen Rahmentrommel. Die drei bilden so das Fundament für die Sängerin Keike Faltings, die mit ihrer Stimme - ausdrucksstark und in allen Tonlagen zuhause - souverän das formt und gestaltet, was das Quartett in erster Linie an die Ohren der Zuhörer weitergeben möchte: Die ausdrucksvolle Lyrik und die Melodie der Lieder, die im Oberbegriff wohl mit „New Folk“ am besten zu beschreiben wären. Tween Bottles' Auswahl reicht von Klassikern aus der Folk Rock Branche über traditionelle Balladen bis hin zu einer wachsenden Reihe von Eigenkompositionen, die sich ganz bewusst – alle vier Musiker stammen von der Schleswig-Holsteinischen Küste – konzeptionell mit Wind, Wellen, Wolken und Ozeanen beschäftigt.



PDF-Download der Terminvorschau

8. Mittwochswettfahrt am 21. August 2013   Ergebnisse | Bildergalerien

Auch bei schönstem und heißestem Wetter wird an der Laesoe Rende gearbeitet, das neue Farbkleid ist fast fertig - Sonntag, 4. August 2013

Dank Peter haben wir seit dem 24. Juli eine dänische Krone mit der Nummer "XV" am Heck

Zur Bildergalerie bei Picasa

KURS FEUERSCHIFF am 15. Juni 2013 - 9 Traditionssegler aus dem Kieler Museumshafen waren zu Gast in Möltenort - Ein großer Erfolg mit zahlreichen Gästen - Trotz des nachmittäglichen Gewittersturms hat es allen Beteiligten, Freunden und Gästen viel Spaß gemacht!  Bildergalerie bei Picasa

Dienstag 9.7. bis Do. 11.7. - Besuch des FS Elbe 3 in Möltenort

20. Læsœ Rende Cup Opti B - am 23.6.2013 gesehen von der Thor Heyerdahl

Nach dem Start - 6. Mittwochs-Wettfahrt am 19.6.2013 mit 28 Teilnehmern  Ergebnisse | Bildergalerien

8 junge Schwanenküken mit Eltern beim Hafenausflug - 12. Juni 2013

Zur Bildergalerie 5. MiWoWettfahrt

5. Mittwochs-Wettfahrt am 12.06.2013 mit 31 Teilnehmern: Ergebnisse | Bildergalerien

KURS FEUERSCHIFF - 10 Traditionssegler aus dem Kieler Museumshafen zu Gast in Möltenort -
15.Juni ab 15 Uhr - Open Ship und maritimer Flohmarkt

      

KURS FEUERSCHIFF - Wir laden ein:  ...zur Besichtigung des Feuerschiffes “Læsø Rende” und einer Flotte von Traditionsseglern aus dem Kieler Museumshafen... Wir, der Heikendorfer Yacht Club, das Feuerschiff Læsø Rende und der Museumshafen Kiel e.V. mit etwa zehn alten Schiffen öffnen am 15. Juni ab 15.00 Uhr alle Luken und laden - auch an Deck - herzlich ein zum “Open Ship”, das heißt Schnuppern, Kieken, Klönschnacken, Kloogschieten - und was man sonst so tun könnte, wenn man solch eine flotte Flotte von schönen Schiffen einmal ganz nah bekieken und sogar anfassen kann... Highlight des Tages: Ein maritimer Basar! PDF-Flyer Download

.

Zur Bildergalerie 4. MiWoWettfahrt

4. Mittwochs-Wettfahrt am 05.06.2013 mit 31 Teilnehmern: Ergebnisse | Bildergalerien

"Ich will zu Mama" - 8 junge Schwanenküken seit 2 Tagen am Feuerschiff zu Hause - 4. Juni 2013

Unsere Megin-Jolle am 31. Mai 2013 vor dem Möltenorter Yachthafen  - MeginInfos u. Buchung

HYC'86 JUGENDABTEILUNG GEWINNT DEN SAILING KIDS SVSH-PREISWETTBEWERB 2012

 

Die HYC'86-Jugendabteilung freut sich sehr, dass sie mit dem 1. Preis des „SVSH-Sailing-Kids Wettbewerb 2012“ für herausragende Jugendarbeit ausgezeichnet worden ist.

Der Preis wird jährlich als Anerkennung und Förderung der Nachwuchsarbeit der Segelvereine im SVSH vergeben. Beurteilt werden laut Ausschreibung die Art und Weise der Nachwuchssuche, die Nachwuchsausbildung und die weitere Nachwuchsförderung. Der Jury sind dabei insbesondere solche Konzepte wichtig, die mit wenigen Mitteln viel erreichen.

Weiterer 1. Preisträger ist der Eichholzer Wassersportverein; der Lübecker Yacht Club und der Schlei Segel-Club errangen jeweils den 3. Preis. Der mit 625€ dotierte Preis wurde uns am 9. März 2013 auf dem SVSH-Verbandstag in Elmshorn überreicht.

Kommissarischer Jugendwart Frank Hildebrand

HYC'86  Jugendabteilung beim Freitagstraining am 24. Mai 2013

3. Mittwochs-Wettfahrt am 29.05.2013  Ergebnisse | Bildergalerien || Kreuzfahrer Kiel | Kreuzfahrer NOK

Zur Galerie mit 67 Bildern

2. Mittwochs Wettfahrt am 22. Mai 2013  Ergebnisse | Bildergalerie || Kreuzfahrer Kiel | Kreuzfahrer NOK

Gorch Fock vor Anker in der Strander Bucht - 17.05.2013 - Frohe Pfingsten! Kreuzfahrer Kiel | Kreuzfahrer NOK

Ur Galerie mit 25 Bildern bei Google+ / Picasa
Weltfischbrötchentag am 4. Mai 2013 auf der Læsø Rende im Möltenorter Hafen unter herausragender Beteiligung der HYC-Jugendabteilung und der hilfreichen Eltern. Die Brötchen waren richtig lecker!! Galerie
Schöner Artikel in den Kieler Nachrichten vom 6. Mai 2013 - Ostholsteiner Zeitung Seite 18  HIER

Zur Bildergalerie bei Google+

03. Mai 2013 - Ansegeln des HYC - Galerie mit 150 Bildern  Collage

Regina Seaways passiert die Læsø Rende am sonnigen 20.04.2013 - Kreuzfahrer in Kiel  Kreuzfahrer im NOK

AIDAcara am 17.4.13

AIDAcara mit ihrem markanten Kussmund passiert die Læsø Rende am 17.04.2013 - Kreuzfahrer in Kiel

Winter Ende März - Læsø Rende am 31.03.2013

Feuerschiffstag 2012 - 26 Jahre HYC, 126 Jahre Feuerschiff - Das Wetter bot von allem etwas - Regen, viel Wind, Sonne und blauen Himmel - auf der Læsø Rende gab es leckeres Büffet, einen interessanten Vortrag von Conny und Uwe über die erfolgreiche Jugendarbeit 2012 und schönes, gemütliches Klönen im Salon - Bildergalerie bei Picasa

Reparaturarbeiten am Feuerschiff Læsø Rende abgeschlossen

 Ansegeln am 4.05.2012 Galerie    Bericht u. Bilder 18. LR Cup 2011    Schwäne 2011  2012

1. Fyrskib-Opti-Race Bilder u. Bericht      Bilder Læsø Rende (Mai 2012 Aussen)

 Bilder Læsø Rende (Innen)

HYC-Megin-Jolle erreicht fabelhaften 3. Platz bei Internationaler  Meisterschaft  2012  am 18. August 2012

 Bildergalerie

Die Gorch Fock passiert hier am 27. November um 10:17 Uhr den Balkon von Peter Wilde. Von Kiel aus geht es auf der ersten Auslandsreise seit 2 Jahren durch die Nordsee, dann an Spanien und Portugal vorbei in Richtung Atlantik. Auf dem Rückweg geht es über die Azoren, Lissabon und Madeira nach London. Am 18. Mai soll das Schiff nach rund 10.000 Seemeilen wieder im Heimathafen Kiel anlegen. Foto © Peter Wilde

Bildergalerie bei Picasa

Besanmast der Læsø Rende am 17. Oktober 2012 entfernt  -  Bildergalerie -  Der Mast war im Decksdurchgang marode und musste abgebaut werden, über einen Ersatz wird noch beraten

HYC-Megin-Jolle erreicht fabelhaften 3. Platz bei Internationaler  Meisterschaft  2012  am 18. August 2012

Bildergalerie

Mittwochswettfahrten 2012 - Ergebnisse  |  Bildergalerien  |  Gesamtergebnis | Absegeln 2012

Impressionen Kieler Woche 2012 -  Picasa Webalbum | Queen Elizabeth  Galerie WiJa-Parade

Der Stander wird niedergeholt

Absegeln 2012: Der Stander wird niedergeholt - Bildergalerie bei Picasa

Absegeln der Jugendgruppe gemeinsam mit den Dickschiffen des HYC'86

Absegeln der Jugendgruppe gemeinsam mit den Dickschiffen des HYC'86 am 21. September 2012

Megin-Jolle des HYC in der Heikendorfer Bucht am 16. September 2012

10. Mittwochs-Wettfahrt 2012 - Galerie

10. Mittwochswettfahrt am 5. September 2012 - Ergebnisse  |  Bildergalerie  |  Gesamtergebnis

Mit der Wettfahrt am 5. September endet eine erfolgreiche Regattasaison. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und auf Wiedersehen in 2013!!
10. Mittwochs-Wettfahrt 2012 - Galerie

.

8. Mittwochs-Wettfahrt 2012 - Galerie

8. Mittwochswettfahrt am 22. August 2012 - Ergebnisse und Bildergalerie

Sonne und Wind aus WSW mit 4-5 Bft. sorgten für einen gelungenen Segelabend

7. Mittwochs-Wettfahrt 2012 - Galerie

Kieler Woche Windjammerparade von Laboe aus gesehen - Picasa Album mit 81 Bildern

Impressionen von der Kieler Woche 2012 -  Picasa Webalbum mit über 200 Bildern

Kieler Woche Windjammerparade von Laboe aus gesehen - Picasa Album mit 81 Bildern

16. Juni  19. Læsœ Rende Cup   (Optimist Regatta) in der Heikendorfer Bucht  Galerie

 

Kieler Woche "Welcome Race & 25. Kieler Woche Frühstück am 16. Juni 2012     Bildergalerie

4-5 Bft. Wind bei 5. MiWo-Wettfahrt  Ergebnisse  -  Picasa Bildergalerie mit 200 Bildern hier

Die erste Hälfte der diesjährigen Wettfahrten sind absolviert. Bei W 4-5 Bft befanden sich 31 Schiffe auf den Regattabahnen und waren pünktlich zum zweiten siegreichen EM-Spiel der deutschen Fußballmannschaft wieder zurück. Allen Teilnehmern wünscht das Regattateam einen segelreichen Sommer mit Sonnenschein und gutem Wind. Wir sehen uns um 8. August wieder!

.

GIYA geht über die Ziellinie - Picasa Bildergalerie mit 200 Bildern hier

Zur Bildergalerie

Gestern geschlüpft - "Neue" Möltenorter Feuerschiffsschwäne 30.5.12 - Picasa Bildergalerie

03. Mittwochswettfahrt am 30. Mai - Viel Wind, 34 (!) Teilnehmer, 7 Jollen (!) Galerie  |  Ergebnisse

Zur Picasa Bildergalerie

4. Mai - Ansegeln 2012 - Ole aus der Jugendabteilung des HYC setzt den HYC Stander |  Bildergalerie (127)
1.  Fördetörn der Megin-Jolle - Ausbringen der Wettfahrt-Tonnen  |  Bildergalerie

Die Möltenorter Feuerschiffsschwäne in diesem Jahr mit 8 Eiern - 26.04.2012

Læsø Rende  - von achtern gesehen am 22. April 2012 - nach dem Arbeitseinsatz - siehe Archiv

Læsø Rende  - von achtern gesehen am 15. April 2012 - es gibt noch viel zu tun!

Am Sonntag 25. März fand ab 11.00 Uhr das zweite Backen & Banken dieses Jahres statt. Der bekannte  Laboer Küstenbiologe Kai Hoppe hat uns einen spannenden Vortrag zum Thema "Krebse - Raubritter des Meeres" gehalten. Anschließend hat uns Conny leckere Bratwürste vom Grill, Salat und Kuchen serviert. Bildergalerie

Perfekter Sonnenschein beim 2. Backen und Banken 2012 am 25. März 2012  Bildergalerie

 

Backen und Banken am Sonntag, 26. Februar 2012

Eine Möwe mit dem Objekt unseres 2. Backen & Bankens im Schnabel - Thema "Krebse - Raubritter des Meeres"

KN vom 23.3.2012 Seite 22 OHZ: Erst Vortrag über Krebse, dann Bratwurst - Heikendorf. Um „Krebse – die Raubritter des Meeres“ geht es beim „Backen und Banken“ am Sonntag, 25. März, ab 11 Uhr auf dem Feuerschiff Læsø Rende im Möltenorter Hafen. Den Vortrag hält der Laboer Küstenbiologe Kai Hoppe. Der Fokus soll dabei auf der Stellung der Krebse im Tierreich liegen. Auch lebende Tiere sollen zu sehen sein. Nach dem Vortrag serviert der Schiffseigentümer, der Heikendorfer Yacht Club, dann Bratwürste vom Grill. sel  Link zum Artikel

Dank KN-Artikel und perfektem Wetter mit strahlendem Sonnenschein ein rundum gelungenes, gut besuchtes erstes Backen und Banken am Sonntag, 26. Februar 2012. Gut 100 Besucher fanden ihren Weg zur Laesoe Rende und konnten sich von Experten in der seemännischen Praxis der Knotenkunde unterweisen lassen. Die vorgestellten Knoten wurden von begeisterten Eltern und Jugendlichen unserer Jugendabteilung gleich begeistert nachgemacht und an die zahlreichen Gäste veräußert. Kulinarisch abgerundet wurde der gelungene Tag durch lecker zubereitete, fischige Häppchen, Kuchen und Kaffee. Bildergalerie wie immer bei Picasa
 

13. Dezember 20.00 Uhr auf dem Feuerschiff  Fancywork mit Andreas Köpke (Museumshafen Kiel e.V.)

Sie tragen fantasievollen Namen wie „Türkisches Bund“ oder heißen schlicht „Matte“ – maritime Zierknoten, sogenannte Fancyworks, entstanden zur Zeit der großen Segelschiffe, wenn sich die Seeleute bei Flaute oder im Hafen die Langeweile vertrieben.

In diese Tradition führt ein Vortrag des Vereins Museumshafen Kiel am morgigen Dienstag ein. Andreas Köpke erklärt und zeigt, wie man diese Seemannsarbeiten aus Tauwerk herstellt. „Learning by doing“ ist angesagt: Die Besucher erhalten ein Tauwerk zum Ausprobieren und eine bebilderte Anleitung zur Herstellung eines Weihnachtsgeschenks – eine maritimen Fußmatte aus Tauwerk.

13. Dezember, 20 Uhr. An Bord des Feuerschiffs Læsø Rende, Hafen Möltenort/Heikendorf. Eintritt 5 Euro. Es sind rund 50 Sitzplätze vorhanden / eine Reservierung ist nicht möglich. Infos Tel. 04348/8385

Bildergalerie

"Ebbe" im Möltenorter Fischereihafen - Sturm und Regen am 25. Feuerschiffstag   BilderGalerie

Pünktlich zur 125-Jahr Feier am 27.11. erstrahlt das Feuerschiff im neuen Farbglanz   BilderGalerie Außen | Innen

Laesoe Rende im Oktober 2011

Die MOGAMBO, die neueste Yacht (74m) der Nobiskrug Werft, passiert hier am 20. Oktober den Möltenorter Hafen

Traumwetter am Sonntag, 16. Oktober 2011

Absegeln am 24. September - die Laesoe Rende im vollen Flaggenschmuck - Bildergalerie mit > 60 Bildern bei Picasa

Historisch: Die Laesoe Rende im Frühsommer 2000 - vor dem ersten großen Decksumbau

10. und letzte Miwo-Wettfahrt am 7. September 2011 Ergebnis | Gesamtergebnis | Galerie

Sposs-Training mit der Clubyacht des HYC - der GIYA  Bildergalerie

Bildergalerie vom Training unserer Opti-Segler am 2. September 2011 | 1. Fyrskib-Race Galerie

1. Fyrskib Race  der HYC-Jugendabteilung für 29 Opti-Anfänger  ein voller Erfolg!   Bericht u. Bilder

9. MiWo-Wettfahrt mit 19 Teilnehmern am 31.08.2011 - Galerie   Ergebnisse | 10. Miwo-Wettf. am 31.08.

Erfolgreicher erster Sommer-Opti-Segel-Crashkurs für Kinder beim HYC'86 - Bericht und Bildergalerie

"Making good time®"  mit der Megin-Jolle des HYC'86 am Mittwochabend auf der Förde  Galerie
HYC'86 Jugendabteilung feiert Seglerfreizeit am Einfelder See

HYC'86 Jugendabteilung feiert Seglerfreizeit am Einfelder See       Bericht   Bildergalerie (321 Bilder)

Das älteste fahrende Feuerschiff der Welt - die Hamburger Elbe 3 - war am 6. Juli zu Gast in Möltenort  Bildergalerie

29.06. 6. Miwo-Wettf.  mit Hitze, wenig Wind u. 23 Booten - Galerie  Ergebnisse | 17.08. 7. Wettf.

Rückblick auf die Geschwaderfahrt 2011 nach Haderslev  - Bericht von Peter  Bildergalerie

18. Laesoe Rende Cup mit viel Wind und viel Erfolg
Auch in diesem Jahr fand passend zum Beginn der Kieler Woche, der 18. Laesoe Rende Cup des HYC'86 statt. In der Heikendorfer Bucht zeigten 42 Nachwuchssegler (darunter 4 Segler des HYC)  in ihren Optimisten bei der zweitägigen Regatta ihr Können. An dieser Stelle möchte der HYC recht herzlich allen Sponsoren danken. Durch sie war es auch in diesem Jahr wieder möglich, dass alle Segelkindern ein kleines Präsent für ihre Leistungen bekamen. [Weiterlesen...]

Die Schwäne haben vom Storch 6 Kinder geliefert bekommen  Galerie 1  Galerie 2   Galerie 3 (27.06.)  WebCam

Bildergalerie von der Windjammerparade u. Kieler Woche Frühstück 2011

Zur Galerie mit 230 Bildern....

Start der 6. MittwochsWettfahrt von Kitzeberg aus gesehen...   Galerie mit 230 Bildern

 
Bildergalerie 2. Mittwochswettfahrt 2011 bei Picasa

2. Mittwochswettfahrt am 18. Mai - Mehr Wind, 32 Teilnehmer, Spinnaker   Galerie   Ergebnisse

 
Bildergalerievom Ansegeln 2011 bei Picasa

Bildergalerie vom HYC-Ansegeln 07.05.2011 | Bildergalerie vom B&B der Funker M25 08.05.

 
 
Am 26. März beteiligten sich die Kinder des Heikendorfer Yacht Clubs bei strahlendem Sonnenschein an der Aktion „Sauberes Dorf“ und präsentierten den Verein mit vorzeigbarem Ergebnis in der Öffentlichkeit. Fast alle Kinder haben teilgenommen und waren unter Heike Sachers Anleitung eifrig mit Ihren Sammelzangen bei der Sache.

Die Jugendlichen und Erwachsenen haben den Tag ebenfalls mit viel Arbeit verbracht: Der Ablagesteg für die Optimistenjollen wurde repariert und bekam neue Sicherungshölzer. Die wurden dann auch gleich geprüft denn die Boote wurden aus dem Winterlager geholt und auf dem Steg abgelegt. Mit viel Liebe und Einsatz wurden sie in den Wintermonaten repariert und gepflegt. [weiterlesen...]

 
1. Open Ship 2011 auf der Laesoe Rende am perfekt sonnigen Sonntag, dem 20. März 2011 (in Zusammenarbeit mit dem Künstlermuseum Heikendorf). Das gute Wetter wurde vom Meeresbiologen Kai Hoppe für einen Tauchgang rund um das Feuerschiff genutzt. Hierbei untersuchte unter anderem auch den Zustand des Biotops , das sich als "Bart" des Feuerschiffes am Unterwasserrumpf des Feuerschiffes gebildet hat. Kai Hoppe wird darüber in seinem Vortrag am 27. März anlässlich des 2. Backen und Banken 2011 ausführlich berichten. Bildergalerie mit rund 70 Bildern bei Picasa
 

LR im Rauhreif Galerie | Bildergalerie 26.12. hier | Bilder vom Eis auf der Förde | Bilder Möltenort & Förde 28.12.

 

25 Jahre HYC - 10 der 21 Gründungsmitglieder trafen sich am 10. Januar 2011

In diesem Jahr wird der Heikendorfer Yacht Club 25 Jahre alt. Ein willkommener Anlass für ein Wiedersehens-Treffen der Gründungsmitglieder am 10. Januar 2011 auf dem Feuerschiff Laesoe Rende, das ebenfalls seit 25 Jahren ein markantes Wahrzeichen des Möltenorter Hafens darstellt. Am 10. Januar 1986 wurde unser Verein gegründet, am 29. November 1986 machte das Feuerschiff im Hafen fest. Zehn der 21 Gründungsmitglieder ließen 25 Jahre Vereinsgeschichte noch einmal Revue passieren. In einem Vortrag wurden Bild- und Textdokumente aus der Vereins- und Feuerschiffsgeschichte gezeigt, wobei auch ein Ausblick auf die nächsten 25 Jahre gewagt wurde. Am 11. Februar können alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins ab 19.00 Uhr noch einmal anlässlich eines gemeinsamen Gulaschessens in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen.
Unser Feuerschiff 1974 als Jugendherberge im Hafen von Haderslev (Foto von Regina Dreschke)

Auch der schönste Segelsommer endet: Das Absegeln führte uns am 11. September 2010 ab 14.00 Uhr am Mast zusammen. Die Segelrally auf der Kieler Innenförde bgann mit 2 Booten und mehr als 10 Seglern  um 14.30 Uhr.  Ab 17.30 Uhr war ein lockeres Beisammensein auf dem Feuerschiff mit leckerer, heißer Suppe und Getränken angesagt.  Picasa-Bildergalerie vom Absegeln und der Förderally (69 Bilder)

Die Læsø Rende am Freitagabend (13. August 2010) - Auf diesem Bild ist auch die neue Antenne
der Funker des OV M25 (im Probebetrieb) zu sehen -
Hier werden Sinn und Zweck der neuen Antenne erklärt


Kieler Woche Frühstück 2010 - Galerie  |  Kieler Woche 2010 Galerie  Windjammerparade 2010  Octopus


Das Feuerschiff kann jetzt von Besuchern und auch Heikendorfern leichter gefunden werden - wir haben im Hafengebiet dank der großzügigen Hilfe von Jürgen Marckmann (Schilder) und den Gemeindewerken (Genehmigung) 2 große, rote Hinweis-Schilder aufstellen können: Am Dampferanleger (schön in der Webcam zu sehen) und am Hafenmeistergebäude.
Die mittlerweile vielbeachteten Schilder werden demnächst noch durch ein markantes Feuerschiffs-Piktogramm ergänzt.


SPOSS-Lehrgang 2010 mit glücklichem Abschluss - Alle haben bestanden!! Bericht u. Foto hier  Erster Törn


Ein -noch- ungewohnter Anblick: Die Læsø Rende seit dem ersten Juli-Wochenende ohne die beiden Beiboote. Diese mussten aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Dank der großzügigen Hilfe der Marckmann KG konnte dies zeitnah geschehen. Zur weiteren Untersuchung über den Erhaltungszustand wurden sie zur Marckmann KG verbracht. Der Vorstand des HYC wird bald über das weitere Vorgehen entscheiden.  Bericht   GALERIE

Bildergalerie (140 Bilder) von der Demontage der beiden Beiboote der Læsø Rende  (29.6-02.7.2010)

Alle Bilder © Jürgen Patzke u. Renate u. Jürgen Marckmann


Laura Scheewe (KYC) gewinnt LR Cup 2010 - HYC Segler Lars Hildebrandt auf hervorragendem 7. Platz (von 53)

17. Opti B Laesoe Rende Cup 2010:  Tag1 (19.06.)  - Bilder Galerie 1 | Tag2 (20.06.)  Bilder Galerie 2  |  Ergebnisse


Es gibt wieder junge Schwäne im Nest am Feuerschiff Laesoe Rende. Am 30.05.2010 schlüpften die ersten beiden Küken aus ihren Eiern, an 01.06 folgte das 3. Küken, 1 Ei liegt noch im Nest  Die Schwäne können auch über unsere WebCam beobachtet werden....  Galerie mit zahlreichen neuen Bildern vom 2. und 9. Juni 2010 Galerie Juni 2010

Die Laesoe Rende zur Kieler Woche 2010 erstmals mit Sponsoren-Werbung der REMONDIS® AG




Abendstimmung am Feuerschiff am 14. Juni 2010 - weitere Bilder in der Galerie | Schwäne machen einen Ausflug - Galerie

3. MiwoWettfahrt 02.06.2010 mit mäßigem Wind, Bahn -2- und 35(!) Booten |  Bildergalerie | Ergebnisse


2. MiwoWettfahrt 26.05.2010 mit lauem Wind, verkürzter Bahn und 21 Booten |  Bildergalerie | Ergebnisse


1. MiwoWettfahrt 19.05.2010 mit neuem Startverfahren und 22 Teilnehmern ein voller Erfolg! |  Bildergalerie | Ergebnisse


Außerplanmäßig fand am Sonntag, dem 16. Mai ab 11.00 Uhr auf dem Feuerschiff Laesoe Rende im Fischereihafen von Möltenort ein 5. Backen und Banken statt.....  [mehr lesen]    [große Bildergalerie > 200 Bilder]  [AIS auf der Kieler Förde]

Am 08. Mai fand bei lauem Wind und kühlem Wetter das Ansegeln des HYC mit anschließender kurzweiliger Förderalley statt. [mehr lesen]     [Bildergalerie vom Ansegeln]    [Bildergalerie der Förderalley]

Wieder das gewohnte Bild - der HYC-Stander am Möltenorter Flaggenmast  Galerie1  Galerie2


Am Freitag, dem 30. April 2010 bereitete uns Karin Wilde ihr köstliches Safranhühnchen "auf Indische Art" zu. [mehr]

Die Möltenorter Schwäne mit jetzt 3 Eiern am 25.04.2010  Webcam


Backen und Banken des HYC am 25. April 2010: Bei wunderbarem Kieler Kaiserwetter zeigte uns der Küstenbiologe Kai Hoppe einen hochinteressanten 1-stündigen Vortrag zum Thema "Hochentwickelter Glibber - Quallen in der Ostsee". Die ca. 20 Zuhörer fragten Herrn Hoppe noch fast einen halbe Stunde lang "Löcher in den Bauch", so dass ab 13.00 Uhr leckererer Matjes nach Hausfrauenart mit Pellkartoffeln (vorzüglich und in Handarbeit von Renate zubereitet) genossen werden konnte. Um 14:31 kam die MONA LISA, der erste Kieler Kreuzfahrer 2010. Sie wurde von uns zünftig mit 3 mal lang (mit unserem Typhon) begrüßt, nach kurzer Verzögerung hat uns der Kapitän auch geantwortet.... Picasa-Galerie mit 37 Bildern eines gelungenen Tages   Collage in Originalgröße  Schwanen-Cam


Bilder-Ausstellung von Dieter W. Paul, Künstler und Graphiker aus Wasbek noch bis zum 30. April


Zum 3. Backen & Banken, dem Tag des offenen Schiffes, am 28. März haben wir auf dem Feuerschiff „Laesoe Rende“ im Möltenorter Hafen Werke des Malers und Grafikers Dieter W. Paul aus Wasbek präsentiert. Die Bilder zeichnen sich durch ihre lebhafte, lebendige Farbigkeit aus. Zahlreiche Gäste, darunter auch der Heikendorfer Bürgermeister, besuchten die Ausstellung. Die Bilder können nach Absprache noch bis zum 30. April besichtigt und auch erworben werden (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten im Kasten). Weitere Infos und Anmeldungen über P.Wilde (0431-243102 oder wilde(at)hyc86.de)
NEU 16.04. Filmvortrag von Mathias Grimm "Die letzten Tage der Küstenfunkstelle "Norddeich-Radio""
Norddeich Radio, Rufzeichen: DAN (früher knd, kav, daf), war eine deutsche Küstenfunkstelle, deren Betriebszentrale im Ort Utlandshörn bei Norddeich (heute: Stadt Norden) in Ostfriesland lag. Weitere Infos bei Wikipedia
   

NEU Der ehem. Heikendorfer Zollcontainer, von unser Jugendabteilung als Lager und Umkleideraum genutzt, wurde von Frank Hildebrandt und seiner Familie in wochenlanges Sisyphusarbeit in ein echtes Kleinod verwandelt. Innen erstrahlt er in ungeahntem Glanz - jedes Kind hat jetzt seinen eigenen Materialkorb, Backskisten laden zum Sitzen ein, die Umkleide ist sauber, alles ist nett anzusehen - unter dem Dach wurde Stauraum für lange und sperrige Gegenstände geschaffen. Bald sollen unsere beiden Container auch von außen wieder wie neu aussehen, sie werden vom Rost befreit und neu gemalt. Unser großer Dank daher an Frank, seiner Familie und allen weiteren Beteiligten!

NEU "Blaue Stunde" am 19. Februar 2010 Galerie

NEU Schneegestöber am 22. Febr.  Bilder  Collage hier

NEU

Grünkohl-Essen  Bildergalerie & Bericht


NEU

23. Feuerschiffstag  Bildergalerie und Bericht


NEU Das 2. Backen u. Banken 2010 - Dank der recht kurzfristigen Themenänderung - statt Yachtfarben gab es "Lütt beten vertellen op Platt mit der bekannten "Heikendörper Speeldeel", die so nah am Publikum "mitten mang" selten spielen. Rund 40 begeisterte Zuschauer bzw. Zuhörer ließen sich nach rund 60 Minuten Ohren- und Sinnesfreuden, die von Thomas wie immer lecker frisch zubereitete Kartoffelsuppe mit Würstchen schmecken. Anschließend gab es noch Kaffee und frischen Apfelkuchen. Bildergalerie mit 50 Bildern und 2 Videos wie immer bei Picasa (im neuen Fenster bzw. Tab)

  Schnee am 22.02.  Galerie

 

Fischfabrik aus Streichhölzern gebaut - 1. Backen und Banken am 31.01.2010 - Collage von Mathias Grimm


  Sturmtief Daisy, das in Ostholstein, in der Lübecker Bucht und besonders auf Fehmarn böse Erinnerungen an die Schneekatastrophe vor über 30 Jahren hervorrief - sorgte am 10.01.2010 auch in Möltenort - dank des Fördebadewannen-effektes - für "volle" Häfen. Alle Bilder stammen von © Mathias Grimm - 17 weitere Bilder hier  Collage hier (0,7 MB)

  Einholen der Zieltonne - Galerie

  Bildergalerie Absegeln 2009 bei Picasa

  Bildergalerie Videoabend - Film Laesoe Rende

  Winterstimmung auf bzw. bei der Læsø Rende (4. Januar 2010)
weitere Bilder hier  Collage hier (2,8 MB)

  Am 4. Dezember fand auf der Læsø Rende wieder das schon traditionelle Grünkohlessen statt. Uwe Landschoof und Dieter Lütkenhorst haben in mühevoller Handarbeit Unmengen von Flintbeker Grünkohl erst gewässert (vom Sand befreit), gerupft und kleingeschnitten und schließlich zu rund 80 Portionen für über 40 Gäste verarbeitet. Am Ende blieben nur 3 Portionen übrig. Zum Röstkartoffel-Braten kam erstmals die neue große (55cm)-E-Pfanne zum Einsatz. Das Fleisch (Kassler, Schweinebauch und Kohlwurst) kam selbstverständlich von einem Schlachter aus der Region. Bildergalerie

   Schwäne Oktober 2009 Picasa-Galerie

   Kalfaterarbeiten Oktober 2009 Galerie

NEU Zum 08.09.09 ist Uwe Landschoof nach fast 15 Jahren als 1.Vorsitzender des HYC aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Bis auf weiteres wird der stellvertretende Vors. Peter Wilde die Geschäfte des 1. Vors. im HYC zusätzlich übernehmen.  Uwe Landschoof verbleibt weiterhin als 1. Vorsitzender im Verein Freunde und Förderer des Feuerschiff "Læsø Rende" dem Feuerschiff auf das Engste verbunden. Eine Würdigung der herausragenden Leistungen Uwes erfolgt hier....

NEU Zum Klönschnack am Freitag, dem 2. Oktober, haben Mathias Grimm und Jürgen Schaefer uns die Rohversion eines Filmes über das Feuerschiff Laesoe Rende vorgestellt. Der Film dauert ca. 20 Minuten und ist seit dem 10. Oktober auch im Online-Fernsehen ZAPLIVE.TV  (http://www.zaplive.tv) (17.00-19.00 Uhr) zu sehen. Bildergalerie

iShares Cup 2009 - Galerie1   Galerie 2

Galerie Kieler Woche 2009 

 Bilder vom 3. Backen und Banken 2009 (Marit. Kunst)

 Schwäne am 23.u.30.06.09

 Bildergalerie KiWo 2009

 Ansegeln 2009  Collage

 Windjammer-Parade 2009 

 Ergebnisse und Bilder der 10. Mittwochswettfahrt & Siegerehrung (MSK/HYC)

 Galerie Kunstausstellung LR

 Bildergalerie 26.04.2009 "Fahrt mit der Bussard"

 Kreuzfahrerliste Kiel 2009 Kreuzfahrerliste NOK  2009

 Galerieübersicht aller Mittwochswettfahrten 2009

 Schwäne 2009 (7 Küken!!) -  Neue Galerie 10.6.

 Ansegeln des HYC'86  2009   Galerie

 Backen & Banken 26. April 2009 Besuch der „Bussard“ Große Bildergalerie (140 Bilder)

 Bilder vom 1. Backen und Banken 2009

 Bilder vom Hafen und den Pfahlarbeiten

 KN-Artikel über den HYC PDF / Bild 

 KN-Artikel Funker auf der LR (28.08.2008) 

Schleusenbesichtigung/Kanalmuseum  BILDER

Absegeln 2008 - Bericht und Bildergalerie

Jahresbericht 2008 des Vorstands

Einladung zur Hauptversammlung 2008

HYC-Termine 2009(Januar-Juni)

10. Miwo-Wettf. 10.09. & Siegerehrung  BILDER

176 Bilder und ausführlicher Bericht von der Schleusenbesichtigung (mit Kanalmuseum)
des HYC am 18.10.2008

MiwoWettf. 2008 (HYC/MSK)

Bilder und Ergebnisse  1. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse  3. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse  5. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse  7. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse  8. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse  9. Mittwochswettfahrt 2008

Bilder und Ergebnisse 10. Mittwochswettfahrt 2008

Besuch aus Plau am See

Kieler Woche Windjammerparade Bilder u. Videos -1-

Kieler Woche Windjammerparade Bilder u. Videos -2-

Kieler Woche Bilder 21. Juni 2008 

Kieler Woche Bilder 23. Juni 2008

Cap San Diego in Kiel - Schiffsrundgang

Kiel unter Volldampf - Parade Bilder und Videos hier

Bilder und Videos vom Ansegeln am 17. Mai 2008

Schifffahrtsarchiv in Rendsburg Bilder u. Bericht

Mit ELBE 3 nach Hamburg Bilder hier 

Die Schwäne haben 4 Küken! Galerie und Videos

Bilder /Videos vom Schwan  Bilder von den Küken 09-06

Bilder Hafenrundfahrt Hamburg 3/5/08

Bildergalerie 3. Backen u. Banken 2008

Weitere Artikel u. Archiv 2003 bis 2007

 

Erlebnistour Ostseeküste-Kieler Bucht - Unterwasserbart Laesoe Rende  Bild vergrößern (500kB)   LINK

Gr. Erfolge der Jugendabt. 2007

Jahresbericht des Vorstandes 2007 zur HV 2008

Rückblick u. Bildergalerie 22. Sept. HYC Absegeln am Mast

Rückblick u. Bildergalerie: Color Magic - Parade in Möltenort

Flettner-Solar-Proa "UNI-KAT" zur Kieler Woche 2007 zu Gast beim HYC +++

Bilder vom 120. Feuerschiffsgeburtstag

Bildbericht vom 2. Backen und Banken

Aktuelles 2007  Jahreshauptvers. 2007

Yachten von HYC-Mitgliedern vorgestellt: Die Cape Holm

07.-09. Juli 2006 Feuerschiff Elbe III zu Gast in Möltenort, Fahrten in See

Bilder und Bericht von der Taufe der "Harvey" am 27. Mai 2006

Gesamtergebnis der MiWo-Regatten 2006

Ergebnisse der 10. MiWo-Regatten (ext. Link)

Bilder und Bericht vom OPEN SHIP zum 1. Maischollenfest am 20. & 21. Mai 2006

Bilder & Bericht vom Hafengeburtstag in Hamburg (Fahrt mit der Elbe 1)

Kalfaterarbeiten auf der Laesoe Rende

Endergebnisse Mittwochswettfahrten 2005

 ILLW 2005

Feuerschiff Elbe III in Möltenort

Ausstellungen der Funker

Rallye der Cruising Association 2005

Jugendgruppe OV V18 aus MVP zu Gast

Dr. Hell Ausstellung & Backen u. Banken  Bilder von Mathias Grimm

Dr. Hell Ausstellung & Backen u. Banken mit 600 Besuchern ein Riesenerfolg ++

Bilder vom Backen u. Banken am 23.01.05

Backen und Banken der Funker am 27.02.05  Bericht

Die Color Fantasy am 11.12.04 in Kiel

Der Unterwasserbart der Laesoe Rende

Jahresbericht 2003 (PDF)

Ergebnisse der Mittwochsregatten (Link zum MSK)

Das FS "X" in London

Besuch beim alten Motor

Bilder vom HYC Kieler Woche Frühstück 2004

Kreuzfahrer Sept. 2004 in Kiel / NOK m. Photos

Uwe´s Kouskous-Rezept 

Infos v. Chr. Baldrich "Wie wird das Wetter"  PDF

2. Backen & Banken am 22.02. - Bilder & Bericht

Bilder u. Bericht vom 1. Backen & Banken 2004

Bericht vom London-Besuch bei der CA

Ebbe nach dem Sturm

Besuch FS "Fehmarnbelt" in Möltenort 11.-15.08.

Bilder vom Besuch der Fehmarn Belt 2003

Bilder vom Jul-Klapp am 12.12.03

Bilder vom 17. FS-Tag

Int. Lighthouse-/ Lightvesselweekend 16./17.8.

Zoom8 Jollen-Test Bilder (neu)  Opti-Segeln

Rally der Cruising Association (Baltic Sect.)

Artikel Heikend. Anzeiger Aug. 2003   Yardstick 2003

Kreuzfahrer auf der Förde

FS-Cup Europe (Ergebnis)

Großer Erfolg für Seglerin des HYC´86

Mittwochsregatten  Erg. 04.06. 11.06. 18.06.

Ergebn. LR-Cup 2003 Opti B  Opti Anf. (ext.)

Kieler Woche Photos 2003  

1. Geschwaderfahrt 2003h Damp am 14. Juni 2003

Airbus-Überflug (Super Guppy im Tiefflug über Heikendorf am 28.06.)

Windjammerparade Kieler Woche 2003

Norddeutsche Realisten in Heikendorf (alle Bilder)

Bilder vom Ansegeln am 10.05.2003

Rückblick 2002  

Fahrt zum Segelmüller nach Munkbrarup, Fotos

Das neue Vorschiff wurde am 18.03. eingeweiht!